Kann ich morgen wieder arbeiten gehen oder sieht es komisch aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! 

und eine Krankschreibung bruach ich keine

Ich würde mich da nicht auf mündliche Aussagen verlassen und immer einen Krankenschein einholen und abgeben. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unhabhängig
von der Beschäftigung ( geringfügig oder nicht ), wenn der AG einen
Krankenschein ab dem 1. Tag verlangt, so hat der AN diesen auch zu
bringen. In Tarifverträgen kann eine Regelung vereinbart sein, die
besagt, dass für 3 Tage kein Krankenschein vonnöten ist. Selbst da, kann
der Vorgesetzte auf eine schriftliche Bescheinigung stehen. Im ÖD ist
es so geregelt. Nur wenn ausdrücklich im Tarifvertrag oder im Arbeitsvertrag steht, dass der AN die ersten 3 Tage keinen Nachweis zu erbringen hat, dann ist man auch nicht verpflichtet.

hier im Netz gefunden

wer sich nicht im Stande fühlt, seiner Arbeit nachzugehen, sollte zu Hause bleiben, zum Arzt gehen oder einfach was gegen sein Unwohlsein tun.

Mit Erkältung kann man Arbeiten, muss es aber nicht... Man kann alles, nur nicht übertreiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?