Frage von jgruendel, 139

Kann ich mit Shizophrenie eine Ausbildung zur Erzieherin machen?

Antwort
von Xirain, 104

Wenn du richtig medikamentiert bist, sollte es keine Hürde sein.
Ich habe auch schon gehört, dass es Ärzte gibt, die an Schizophrenie leiden.
Solange deine Medikamente richtig eingestellt sind, bist du ja ganz normal...

Antwort
von Jennifer95H, 75

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Ich kenne jemanden mit Schizophrenie, wo das niemals möglich ist. Gleichzeitig weiß ich wie psychisch anstrengend der Beruf sein kann und wie wichtig Halt für Kinder und Jugendliche ist. Ich würde dir ehrlich gesagt davon abraten..

Antwort
von Volkerfant, 76

Meine Kollegin hat auch eine psychische Erkrankung. Manchmal bricht sie aus und sie muss für 3 Monate ins Krankenhaus mit Kur usw...

Aber generell ist sie gut mit Medikamenten eigestellt, die ihre Krankheit unterdrücken oder was auch immer.

Antwort
von extrapilot351, 91

Schizophrenie ist eine Stoffwechselerkrankung des Gehirns. 30 % der Erkrankten können geheilt werden, 30 % können medikamentös so eingestellt werden dass sie auf dem ersten Arbeitsmarkt in einer Werkstatt für Behinderte arbeiten können und 30 % sind unheilbar erkrankt. Es kommt also darauf an was der behandelnde Facharzt sagt.

In Deutschland sind mehr als 3 Millionen Menschen an Schizophrenie erkrankt. Das bedeutet dass jeder von uns jemanden kennt der daran erkrankt ist, wir merken es jedoch nicht. Dein Weg ist also zum Facharzt, der soll die Erkrankung einschätzen und Dir Deine Möglichkeiten erläutern.

Antwort
von deinefrage2016, 88



Wenn du richtig medikamentiert bist, sollte es keine Hürde sein.
Ich habe auch schon gehört, dass es Ärzte gibt, die an Schizophrenie leiden.
Solange deine Medikamente richtig eingestellt sind, bist du ja ganz normal...

Kommentar von extrapilot351 ,

Das ist leider eine völlig falsche Antwort.

Kommentar von deinefrage2016 ,

Wieso????

Antwort
von UserDortmund, 82

Könnte doch nur interessant für die Kinder nachher werden :-D Nach dem Motto "Guter-Cop" und "Böser-Cop"

Aber im Ernst: Wenn du diese Krankheit hast, wirst du zu 100 % in Behandlung sein. Sprich daher mit deinem zuständigen Arzt / Therapeuten.

Die können dir bestimmt sinnvolle Tipps und Ideen geben, die auch deinem Krankheitsbild entsprechend zugeschnitten sind.

Viel Erfolg bei der Berufswahl und alles Gute

Kommentar von Xirain ,

Das was du meinst, ist keine Schizophrenie, sondern eine gespaltene Persönlichkeit.

Bei Schizophrenie hört man Stimmen... Dies ist aber im Volksmund oft schon verwechselt worden...^^

Kommentar von UserDortmund ,

Aber diese Stimmen sagen ja einem was..?!

Kommentar von skogen ,

Xirain, auch Menschen mit DID und anderen Erkrankungen können Stimmen hören und an Dissoziation leiden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten