Kann ich mit Realschulabschluss Pilot werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist nicht unmöglich, aber schwierig. Es gibt nur wenige Airlines, die keine Angaben zur Schulbildung machen. Meistens, nicht immer, geht es dabei um sog. "Ready Entries", also Berufspiloten, die schon ein paar Hundert Flugstunden auf Großgerät gesammelt haben. 

Das ist z. B. bei Ryanair der Fall. Eine Möglichkeit der "ab-initio"-Ausbildung bietet helvetic airways in der Schweiz. Sie schreiben in ihrer aktuellen Ausschreibung: 

"Eine abgeschlossene Mittelschule/allgemeine Hochschulreife oder mindestens 3-jährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)" 

Da könntest Du mal fragen, inwiefern da ein deutscher Realschulabschluss anerkannt wird. 

Du bist ja nicht auf auf DE angewiesen, sondern kannst eine EASA-Lizenz erwerben, die dann in jedem EASA-Staat anerkannt ist. 

Zwei Alternativen: Es muss ja keine Airline sein. Air-Taxi oder Business-Charter sind sicher auch nicht schlecht. 

Oder wie wäre es mit der Bundeswehr? Die sagt in ihrer Broschüre "Offizier im fliegerischen Dienst": 

"Bildungsvoraussetzungen für die Einstellung in die Laufbahn

der Offiziere des Truppendienstes:

- allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand

oder 

Realschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand (nicht für das Dienstverhältnis einer Berufssoldatin mit Studium bzw. eines Berufssoldaten mit Studium)." 

Einfach mal schlau machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abitur wäre schon besser, allerdings bietet die Hochschule in Worms Aviation als Studiengang kooperativ an. Schau doch mal dort auf die Webseite.

Du bist noch jung, wenn du es wirklich willst nimm die Schule ernst und du wirst viel bessere Chancen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du. Dann musst du aber die Ausbildung aus eigener Tasche finanzieren. Airlines, die tatsächlich ausbilden, setzten meist ein Abitur voraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Ist zwar sehr sehr schwer und bräuchtest viel Geld für den Piloten Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nesbor
06.09.2016, 12:05

mit MR? sicher ...?

0
Kommentar von LukasVoss
06.09.2016, 15:55

Was zum Kuckuck ist ein "Piloten-Führerschein"? Kenne ich nicht, habe ich nicht. Sitze aber trotzdem im Cockpit. :D

0

Was möchtest Du wissen?