Kann ich mit Realschulabschluss etwas mit Quantenphysik machen und wenn ja wie und was?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Quantenphysik wird eigentlich nur an Universitäten betrieben und dafür braucht man Abi und ein Physikstudium. Quantenphysik auf dem Niveau ist enorm mathematisch geprägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamburger02
28.07.2016, 08:01

Danke fürn Stern

0

Ein Hochschulstudium kommt wohl in angefragter Form nicht in betracht.

Aber auch ohne Abitur kannst du versuchen im "Selbststudium" dich mit dem Thema zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Du kannst eine Berufsausbildung im Chemiefach machen: z.B. Chemielaborant oder Chemisch-Technischer Assistent. Alles, was Du dann über Atome, Moleküle, chemische Bindungen und Reaktionen lernst, beruht auf der Quantenphysik. Allerdings wird die Quantenphysik bei dieser Ausbildung nicht so ausführlich zur Sprache kommen wie in einem Chemie- oder Physikstudium. Mit besonderem Interesse an der Quantenphysik wirst Du jedenfalls gute Voraussetzungen haben, den Stoff gründlicher zu verstehen als Andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...etwas mit Quantenphysik machen...

....bedeutet physik studieren. also sieh zu, dass du die vorraussetzungen für ein hochschulstudium erfüllst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bin das beste Beispiel.

Habe Realschulabschluss, ne sehr gute technische Ausbildung, dann Abitur nachgemacht und komme jetzt ins 5. Semester meines heißgeliebten Physikstudium.
Und jetzt stell dir vor. Im 5. Semester kommt ein Modul dran welches heißt "Strucktur der Materie" mit Quantenmechanik als Inhalt.

Also los Abi machen und studieren!

Ach ja als Physik oder Chemielaborant beschäftigt man sich nicht mit solchen Themen, nur als Info, weil viele hier anderer Meinung sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher. Aber selbst mit einem 1A Abitur könntest du nicht einfach drauflos quantenphysikieren ;) Da kommt einiges an Lernstoff davor, damit du es verstehst (es sei denn, du willst nur grob verstehen, worum es da geht).

Aber wenn es dir vor dem Lernen graut, dann ist das so oder vlt. nicht das Richtige für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?