kann ich mit realschulabschluss 2.5 Medizin studieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du Geld fürs Ausland hast ja. In Deutschland wird das unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefffan7
29.06.2016, 22:23

Also du müsstest natürlich vorher die Hochschulreife nachholen.

0

Studieren kannst du nur mit dem Abitur und um Medizin zu studieren sollte der Abischnitt 1,0 sein, da man sonst an keiner Uni angenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Antwort die vielleicht hilft.

Nein das Medizin Studium steht nur Abiturienten frei. Auch kein Fachabitur. Du brauchst auch ein Abschluss mit einem notendurchschnitt von 1,8 mindestens. Wobei eher 1,0 bis 1,3.

Das hat nichts mit Bewerbung zu tun. Ist einfach von den unis so gesetzt.

Du kannst aber andere Berufe im Medizin Bereich studieren. Viele wichtige Berufe die den großteil der wichtigen medizinischen Versorgung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayes2020
29.06.2016, 22:29

Ich meinte nicht studieren sondern eine Ausbildung

0

Mit einem Realschulabschluß kannst du gar nicht studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil für ein Studium Abitur notwendig und Voraussetzung ist.

Also weiter büffeln, wenn du Mediziner werden willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz: Nein. Du brauchst ein Abitur im guten 1er-Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst du Abitur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du brauchst das Abitur maximal 1,3 glaub ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?