Kann ich mit meiner Situation einen Führerschein mit Begleitung bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er hat doch hoffentlich noch den alten Führerschein, da sollte ein Datum draufstehen. Ob das anerkannt wird? Damit kann er doch die gef. Fahrpraxis nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise müsste in den Akten ein Datum sein, aus dem ersichtlich ist, wann die erste Fahrerlaubnis erteilt worden ist.
Bei mir steht z.B. auf dem Führerschein auch ein Datum aus 2009, schaut man allerdings in die Akte (ich hatte mir deswegen einen Auszug geben lassen) steht dort das Datum meines kanadischen Führerscheins (welches 2 Jahre früher war)

Solange es Nachweise gibt, sollte es machbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kennen einen der hat einen amerikanischen Führerschein und bei seinem Sohn hat es auch geklappt. Der kostet 20 Dollar und zur Prüfung fährt man ein mal um den Block. Also sollte das auch mit einem russischen Führerschein gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da solltest du dich mal bei der Führerscheinstelle erkundigen, ob das anerkannt werden kann. Musste er ihn in Deutschland neu machen oder bloss umschreiben lassen?

Bei neu machen wird es eher nicht klappen, beim Umschreiben vielleicht schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung