Frage von HxlxnaS, 190

Kann ich mit meiner Lehrerin über so etwas reden?

Okay: Ich gehe in die 7te Klasse eines Gymnasiums und habe eigentlich immer ziemlich gute Laune. Eigentlich. Nun ist es leider so, dass ich mich in eine Lehrerin verliebt habe (Ja ich bin lesbisch...) dementsprechend ist meine Stimmung irgendwie gekippt und ich bin eben nicht mehr "glücklich" und "voller Lebensfreude" wie meine Lehrerin immer sagt... (Diese Lehrerin ist NICHT die, in die ich verliebt bin) aber irgendwie habe ich schon mega Vertrauen zu ihr gefasst... Sie merkt es auch total und fragt ständig was los ist, weil es mir mega schlecht geht. Ich hatte auch schon ein Gespräch aber ich habe ihr nichts gesagt. Niemand weiß es, weil ich Angst vor den Reaktionen habe... Ich ziehe es aber immer wieder in Betracht mit ihr zu reden. (natürlich nicht in WEN ich verliebt bin) Soll ich mit ihr reden, ich meine sie hat ja keine Schweigepflicht? Ich habe zwar volles Vertrauen, aber ich habe trotzdem Angst, dass sie etwas sagen könnte. Danke, dass ihr bis hierhin gelesen habt.

Antwort
von Sunnycat, 132

Wenn du Vertrauen zu ihr hast, dann rede mit ihr, das hilft dir vielleicht. Sie sollte soviel pädagogisches Geschick haben, dass du keine Angst vor irgendeiner Reaktion haben musst... Schweigepflicht hin oder her, Lehrer untereinander reden oft (unbedacht) über Schüler... bitte sie, dein Anliegen vertraulich zu behandeln

Antwort
von Lissydelev, 59

Hallllt stop! Mir ging es genau so wie dir. Ich war mir immer 100% sicher lesbisch zu sein im selben alter. Jetzt bin ich 19 und es hat sich so einiges verändert. Auch wenn es hart sein mag: rede nicht mit ihr darüber, das wird dich in schwitgjeiten brigen, und es wird dir richtig peinlich sein! Ich spreche aus Erfahrung.. Warte ab...!finde heraus, wer diese Lehrerin wirklich ist. Manchmal interpretiert man viele Dinge in eine Person hinein, ohne es zu merken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community