Frage von iLoveReisen, 341

Kann ich mit meiner EC-Karte Maestro in Thailand Geld abheben und was sind die Kosten?

Geld abheben in Städte / Insel wie : Bangkok , Phuket , Phi Phi , Ao Nang , Koh Samui , Pattaya

Und was sind die Kosten ? Ein Freund meinte 10 Euro pro Abhebung , wirklich so viel ?

Antwort
von Rolf42, 265

EC-Karten sind in Thailand unbekannt. Ist es aber eine Maestro-Karte, kannst du sie in Thailand benutzen. Die Preise für Auszahlungen im Ausland stehen im Preisverzeichnis deiner Bank, zusätzlich berechnet der thailändische Automatenbetreiber ein eigenes Entgelt.

Kommentar von iLoveReisen ,

Kann ich an jedem ATM Geld abheben in Thailand ? Muss da Maestro an dem Automat stehen oder was genau ?

Kommentar von peterobm ,

das Zeichen muss dran kleben, pro Abhebung Kosten 200 Thb knappe 5 €

Antwort
von grubenschmalz, 200

Maestro müsste grundsätzlich gehen. Gebühren musst du bei deiner Bank nachfragen plus jeweils Gebühren des Geldautomaten vor Ort.

Kommentar von iLoveReisen ,

Und kann ich mit der EC-Karte in thailändischen Banken Geld abheben ?

Kommentar von grubenschmalz ,

Das habe ich doch gerade beantwortet...

Antwort
von peterobm, 242

du willst nen Moped ausleihen, empfehle einen Internationalen FS mitzunehmen; der ist nur in Verbindung mit dem Orginalen gültig

Kommentar von iLoveReisen ,

Ich hab kein Internationalen Führerschein , halt nur den üblichen ! In der Türkei , Griechenland , Zypern , Spanien , Portugal usw gabs nie Probleme damit ein Moped zu leihen , in der Hitze ist es mir im Auto zu warm und mit Klimaanlage zu stickig 

Kommentar von janfred1401 ,

In Thailand bekommt man Mopeds auch ohne intern. Führerschein.

Kommentar von MalNachgedacht ,

In Thailand bekommt man Mopeds auch ganz ohne Führerschein....

Sollte man allerdings einen Unfall bauen wird man auch ganz schnell nach Führerschein+gültigem Führerschein gefragt.
Hat man die nicht zahlt auch keine Versicherung....

Kommentar von peterobm ,

tja, ist eben nicht Thailand; da gehen die Uhren anders; Linksverkehr. Es gibt genügend Anbieter, die fragen nicht nach Führerschein - jede Macke am Roller kostet euch bares Geld; wenn die Kiste geklaut wird zahlst ein NEUES - beim Unfall zahlt keine Versicherung und es winkt Bangkok Hilton 

lasst euch überraschen Ha ha ha - 555

Antwort
von adabei, 268

Wenn du noch genügend Zeit vor dem Abflug hast, dann besorg dir die kostenlose "Sparcard" von der Postbank und buche einfach genügend Geld drauf. Mit dieser Karte kannst du überall auf der Welt 10x pro Jahr kostenlos im Ausland Geld vom Automaten abheben. Ich mache das immer so. Du musst dafür kein Girokonto bei der Postbank haben.
Das Geld, das nach dem Urlaub noch auf der Karte ist, kannst du dir nach dem Urlaub ja wieder abheben und die Karte für den nächsten Urlaub aufheben.
(Ich glaube, die Citibank bietet einen ähnlichen Service.)

Trotzdem lohnt es sich für eventuelle Einkäufe auch eine Kreditkarte dabei zu haben. Geld abheben würde ich mit der Kreditkarte oder der EC-Karte allerdings nie. Die Gebühren sind einfach zu hoch.

Kommentar von grubenschmalz ,

In Thailand

Kommentar von grubenschmalz ,

Thailand gibt es noch Gebühren am ATM, auch mit der postcard. Es gibt übrigens etliche Debit und Kreditkarten wo keine Gebühren, außer diese am ATM, anfallen.

Kommentar von adabei ,

Sprichst du aus eigener Erfahrung?

Kommentar von adabei ,

Im außereuropäischen Ausland habe ich die Sparcard bis jetzt noch nicht benutzt. Die Postbank wirbt allerdings damit, dass die Abhebung auf der ganzen Welt kostenlos ist. Benutzt habe sich sie bis jetzt nur in England, Griechenland und in Zypern.
Du meinst aber, dass am Automaten trotzdem Gebühren fällig werden.

Kommentar von iLoveReisen ,

Ist das ne Prepaid Kreditkarte von der Postbank ?

10 mal reicht mir vollkommen aus in den 28 Tagen , wenn nicht sogar nur 5-6 Abhebungen vom ATM in der Zeit

Kommentar von adabei ,

Eine Kreditkarte im eigentlichen Sinn ist das nicht. Die Karte funktioniert eigentlich wie früher ein Sparbuch. Du buchst eine gewisse Summe drauf und kannst die dann auch wieder abheben. Da es eine Sparkarte ist, bekommt man auch Zinsen drauf. Zur Zeit ist das natürlich ganz wenig.

Antwort
von mmnnbbvvc, 172

Kaum steuern wir November an BOOOOOOM es mit Thailand Fragen , wird wohl anhalten bis Februar 

Ja du kannst mit EC Karte abheben soll es keine VPAY ist ! Bei 6 of 10 Automaten funkt es 

Kommentar von iLoveReisen ,

Nee meiner ist Maestro dann bin ich beruhigt =)

Kennst du die Gebühren ?

Kommentar von mmnnbbvvc ,

200 Baht + 5 Euro 

Antwort
von MalNachgedacht, 156

Maestro soll angeblich funktionieren (vor 8 Jahren hat es bei mir noch geklappt) - V-Pay-EC-Karten allerdings nicht und ob es an jedem ATM funktioniert ist auch fraglich

Gebühren kassiert der Thai-ATM von sich aus schon mal 200 Baht pro Abhebung (also circa 5 Euro)

Was dann noch deine Bank verlangt und vor allem welcher Wechselkurs verwendet wird und ob da noch ein Servicezuschlag dazu kommt mußt du versuchen bei deiner Bank herauszufinden. 

Ist meist nicht so ganz einfach...

In Hotels, Restaurants oder Geschäften kannst Du mit der EC-Karte natürlich nicht bezahlen.

Hotelbuchungen per Internet geht auch nur mit Kreditkarte.

Ich würde dringend zu einer Kreditkarte raten - ist im Zweifel problemloser (es sollte eine gängige Karte sein - Visa-Cards werden praktisch immer akzeptiert9

Kommentar von iLoveReisen ,

"In Hotels, Restaurants oder Geschäften kannst Du mit der EC-Karte natürlich nicht bezahlen" 

Wenn ich am ATM Geld abheben kann ist es auch nicht nötig 

"Hotelbuchungen per Internet geht auch nur mit Kreditkarte." 

Nein Falsch ! Gib mal bei Google ein " Hotelbuchungen ohne Kreditkarte" gibts etliche Seiten bzw Hotel Suchmaschinen , abgesehen davon gibts bei Booking.com auf der linken Seite eine Option da steht BUCHEN OHNE KREDITKARTE , wenn du das anklickst kommen nur Hotels/Hostels usw wo du vor reservierst und beim Check-In bezahlst 





Kommentar von MalNachgedacht ,

Das mit der Hotelbuchung bezog sich auf Asien - das ist z.B. Agoda eine sehr verbreitete Buchungsplattform.

Ich wüßte nicht das man dort ein Hotel ohne Kreditkarte buchen kann - viele Hotels in Thailand wissen schlicht nichts mit einer EC-Karte anzufangen. Natürlich kannst Du immer bar beim Check-In bezahlen - aber vorab per EC-Karte ein Zimmer tatsächlich reservieren dürfte nur bei wenigen Hotels klappen.

Eine Kreditkarte ist außerhalb Europas im Zweifel einfach bequemer und sicherer.

Auch wenn es letztlich "nur" eine Debitcard oder eine Prepaid-Card ist.

Ich würde auch nie mit nur einer Karte nach Thailand reisen - es kommt schon mal vor dass ein ATM eine Karte einzieht. Wenn dann die Bankfiliale gerade geschlossen ist steht man u.U. vor einem Problem.

Kommentar von iLoveReisen ,

Mach mir doch keine schlechte Laune :D , Wieso sollt der ATM meine Karte einziehen ? 

Oder soll ich mein Bruder 1800 Euro lassen und mit 600 losfliegen , dann schickt er mir nach ner Woche nach meiner Ankunft mit Western Union 600 , dann nach 2 Wochen wieder 600 und zum Schluss wieder 600 , dann sind die 4 Wochen voll 

Auf die 10-12 Euro Gebühren von WU pfeif ich drauf , dass würde auch mit der EC-Karte kommen pro Abhebung 

Kommentar von mmnnbbvvc ,

https://www.westernunion.com/de/de/send-money/start.html

Bei 600 sind die Gebühren 21,90 und das mal 3 = 65,70 ... schade um das Geld ! Geh zur deiner Hausbank die werden für dich die best mögliche Lösung finden 

Kommentar von mmnnbbvvc ,

Und Western Union wechselt von 1 zu 36,6 Vera rschung 

Kommentar von MalNachgedacht ,

Mach mir doch keine schlechte Laune :D , Wieso sollt der ATM meine Karte einziehen ? 

Es kommt nun mal vor - warum auch immer.

Davon abgesehen kann es auch mal passieren dass eine Karte unlesbar wird - oder verloren geht - oder geklaut wird.

Mit einer zweiten Karte ist das  alles halb so wild.

Gegenfrage:

Warum willst Du denn unbedingt ohne Kreditkarte nach Thailand?

Antwort
von implying, 237

wird schwer werden was zu finden wo die karte akzeptiert wird oder funktioniert... im ausland ist man mit kreditkarten immer am besten aufgehoben. man kann nichtmal ein auto mieten ohne kreditkarte.

Kommentar von iLoveReisen ,

Ich will mir eh nur ein Moped leihen in Thailand dazu brauch ich keine Kreditkarte 

Ich wollt mir eine Prepaid Kreditkarte besorgen aber die Gebühren belaufen sich auf 10-12 Euro pro Abhebung dann kann ich gleich bei der EC bleiben 

Antwort
von pluggy, 177

Ich lebe in und schreibe aus Thailand. Eine EC-Karte wird von den Automaten erkannt und auch akzeptiert, sofern es sich nicht um eine V-pay-Karte handelt.

Dann kann man max. 20.000 Baht = ca. 400 Euro abheben. Dafuer wird eine Gebuehr von 200 Baht = ca. 4,00 Euro erhoben.

Kommentar von iLoveReisen ,

200 Baht sind aber 5,23 Euro 

und 20.000 Baht 523 Euro 

Wie kannst du in Thailand leben und dies nicht wissen ??

Kommentar von pluggy ,

Hast Recht...Kopfrechnen schwach..hatte einen uralten Umrechnungskurs im Kopf        .lach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community