Frage von JuliusSt, 132

Kann ich mit Fahrlehrer schon Sonderfahrten machen?

Hi,

Dass er Profit macjen will, ist mir schon klar. Deswegen denke ich, würde er mich eher noch eine stunde länger machen lassen ;) hatte bisher 2x 90Min., fühle mich aber sicher ^^

Danke ;)) kann ich einfach sagen, ja, wir machen das, weil ich mich bereit fühle? Letztlich gibt er ja noch die Stunden ^^ Ihm sagen, dass ich es so will, aauf jeden Fall. Aber kann das der Fahrschüler auch verbindlich entscheiden? xd

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gipfelstuermer, 68

kann dir nur als Tipp geben lass dich von deinem Objektivgefühl nicht leiten, es gibt in aller Regel noch sovieles was du nicht kannst.
ein kleines Indiz umso entspannter der Fahrlehrer ist, guckt mal kurz aus seinem Fenster oder schaut aufs Handy umso besser bist du.
Faustregel ist so sage ich immer Zeit für Sonderfahrten ist dann, wenn selbständig fahren kannst, denn Fehler bei Überlandfahrten haben evtl. ganz andere Auswirkungen.
Und nein du kannst es nicht sagen, der Fahrlehrer entscheidet das, du hast lediglich die Möglichkeit zu wechseln falls es mehrere Fahrlehrer in der FS gibt.
Außerdem hat das nix mit Geld machen zu tun, denn glaube nicht nach allen Sonderfahrten kannst du direkt Prüfung machen, es folgen in aller Regel noch ein paar Prüfungsvorbereitende Fahrten. Und lieber an Anfang schon ein hohes Niveau als später dann das nachsehen kurz vor der Prüfung wo es eng wird und bei nichtbestehen dann evtl. auch teurer.

Kommentar von Gipfelstuermer ,

anderes verhält es sich übrigens bei der Prüfung, die kannst du auch gegen den Wunsch des Fahrlehrers beantragen!

Antwort
von holgerholger, 78

Du fühlst Dich sicher? Aber der FAhrlehrer muss Deine FAhrten verantworten. Also entscheidet er. So ähnlich wie in der SChule, die Noten gibt der LEhrer. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten