Kann ich mit Erkältung Sport treiben oder lieber nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist kein Mythos. Einige Viren, die Erkältungskrankheiten verursachen, lösen bei zusätzlicher Anstrengung eine Herzmuskelentzündung aus.

Das gilt aber nicht für jeden banalen Schnupfen. Wenn du dich (bis auf eine verstopfte Nase) gesund und leistungsfähig fühlst, kannst du Sport machen. Nicht übertreiben und auf den Körper hören.

Aber wenn du dich schlapp und ein bisschen fiebrig fühlst, auf alle Fälle aussetzen. Ein paar Tage kürzer treten schadet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
25.12.2015, 19:34

Danke für das Sternchen!

0

Kommt auf die Erkältung an, wie man sich fühlt, ob man Fieber hat usw. 

Grundsätzlich schwächt sie den Körper, also ist es besser darauf zu verzichten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie stark die Erkältung ist. Wenn nur ein bisschen die Nase läuft, ist es nicht so problematisch. Sollten noch andere Symptome dazukommen, rate ich dir davon ab. Du kannst sicherlich den ein oder anderen Tag auf den Sport verzichten. Wenn du gesund bist, kannst du mit voller power durchstarten, in dem Zustand bist du eh nicht so leistungsfähig. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist ungesund, denn die zusätzliche Belastung kann dazu führen, dass sich eine dauerhafte Herzschwäche entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein gott habt ihr alle angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
18.12.2015, 16:38

Wieso "alle"?

0
Kommentar von danitom
18.12.2015, 16:38

Lasse doch Gott aus dem Spiel, der kann auch nicht weiter helfen.

0

Du kannst es ja versuchen und wirst dann selber feststellen, ob du es verträgst oder nicht. Aber übertreiben würde ich nicht. Solltest allerdings auch Fieber haben, wäre es nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?