Kann ich mit einer Nasennebenhöhlenentzündung fliegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Start und Landung könnten halt zur Belastung werden. Ich würde vorsichtshalber den Arzt fragen. Ansonsten ist der Flug ja kurz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
02.11.2016, 23:29

Und nicht besonders hoch

1

Ich kann nur vermuten das du nicht fliegen darfst da du jetzt schon druck auf den ohren haben müsstest bei noch mehr belastung kann es gefährlich werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es nicht. Meiner Meinung nach. Ich hatte auch schonmal so ne Entzündung und noch mehr Druck ausgesetzt zu werden ist ganz schön kritisch. Aber eine Meinung von nem Arzt ist wertvoller als die meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können ja. Aber im Flugzeug herrscht eine sehr trockene Luft (10 %). Du musst damit rechnen, dass sie noch schlimmer wird. Deshalb wird beim Einstellungsgespräch das Flugpersonal gefragt, ob es Atemwegserkrankungen hat. Wenn dies der Fall ist, ist es ein Ausschlusskriterium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung