Frage von A1220bcdefg, 32

Kann ich mit einer Auto Prüfbescheinigung mit 17 Moped fahren?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 13

Hallo,

wenn du mit "Prüfbescheinigung" die für den BF17 und mit "Moped" ein Kleinkraftrad meinst, dann ja.

In der Klasse B / BF sind die Klassen AM und L enthalten.

Für das "Moped" - also das Kleinkraftrad - brauchst du die Klasse AM. Es darf maximal 50 ccm haben und maximal 45 km/h schnell sein.

Du darfst es auch alleine ohne Begleitperson fahren.

Wenn du aber damit meinst, dass du die Prüfung der Klasse B bereits vor deinem 18. Geburtstag absolviert und darüber eine Prüfbescheinigung erhalten hast, dann darfst du auch das "Moped" mit 17 noch nicht fahren.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Gaskutscher, 5

Ja.

Zusätzliche Informationen

Eigentlich: Eine Prüfbescheinigung reicht nicht aus um ein Fahrzeug zu führen. Du benötigst entweder einen vorläufigen Führerschein oder den richtigen Führerschein.

Beim BF17 ist es jedoch anders: Der tatsächlich als Prüfbescheinigung bezeichnete Nachweis wird ausgehändigt und dient in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis als Nachweis für den Erwerb der Klasse B - mit den bekannten Auflagen.

Daher kannst du ein Fahrzeug der Klasse AM mit der Prüfbescheinigung für den BF17 führen. Meines Wissens jedoch nur innerhalb von Deutschland -> also keine weiten Touren planen. ;)

Antwort
von RuedigerKaarst, 8

Mit der Prüfbescheinigung für Autos nicht, aber mit dem Führerschein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community