Frage von random21, 50

Kann ich mit einer 9V Batteie einen USB stick Kaputt machen?

Es soll kein sichtbarer schaden sein!

Habe einen 2.0 USB stick. Und möchte ihn naja...um die ecke bringen. Hab aber leider nur eine 9V Batterie. Nun frag ich mich ob das ausreichend ist.

Antwort
von Culles, 33

Hallo,

es ist anzunehmen, dass du damit fremde Daten vernichten willst, was eine Straftat darstellt: 

Der Gesetzestext des § 303a StGB hierzu lautet:

(1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
LG Culles
Kommentar von random21 ,

Schon mal was von Unschuldsvermutung gehört?

Zu deiner Anschuldigung:

1. Es ist mein USB-Stick.

2. Es sind nicht einmal Daten drauf. Er wurde bisher nicht einmal benutzt.

Kommentar von Culles ,

Hallo,

ich habe schon von Unschuldsvermutung und auch vom Weihnachtsmann gehört. Nur deiner Fragestellung ist zu entnehmen, dass du nichts Gutes vorhast. Zudem könntest du einen Mitleser auf dumme Gedanken bringen. Und das wollen wir ja nicht!

Culles

Antwort
von Sandro6991, 40

Wieso zerstören?

(Stick zwischen Tür und Rahmen halten und die Türe zuschlagen ist effizienter)

Antwort
von Wiggum34, 50

Nö.

USB-Sticks halten sogar eine 60-Grad-Wäsche aus. Selber getestet.

Antwort
von AlexSimpson, 30

einfach hammer nehmen und drauflos schlagen.

optional: Ein kleines feuer machen und usb stich grillen.

Antwort
von Aliha, 43

Mit einem Hammer geht das einfacher.

Kommentar von random21 ,

Es soll aber kein sichtbarer Schaden sein.

Kommentar von Sandro6991 ,

wieso kein sichtbarer Schaden? Soll etwa dem Eigentümer des Sticken eins ausgewischt werden?

Kommentar von random21 ,

Nein nicht wirklich, ich bin nämlich der Eigentümer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community