Kann ich mit einem gutem Realabschluss BWL studieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, nach der Realschule musst du dann 2 Jahre auf die Fachoberschule gehen und erst dann kannst du BWL auf FH´s studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Realschule gemacht hast kannst du auch mit einer Ausbildung studieren wenn du deine Meister gemacht hast. Das dauert allerdings viel länger als wenn du einfach auf eine Fachoberschule gehst und dein Fachabi machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realschulabschluss reicht nicht zum Studieren!

Um an einer Uni zu studieren brauchst du Abitur;
Um an einer Fachhochschule zu studieren brauchst du Fachabitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum studieren brauchst du ein Abitur. Oder ein Fachabitur für eine Fachhochschule. Lediglich ein Realschulabschluss reicht für ein Studium nicht, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Realschulabschluss allein reicht nicht, du brauchst zumindest Abitur oder etwas gleichwertiges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dazu reicht ein Realschulabschluss nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fachhochschulreife mußt Du schon mitbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung