Frage von Calvin13, 152

Kann ich mit der Märklin mobile Station 3 auch digitalloks von anderen marken fahren?

Antwort
von Griesuh, 114

Ja, die CS 2 u. CS 3 von Märklin sind  Multiprotokollfähig.

(mfx, mfx+, DCC, Motorola kann verarbeitet werden)

Du kannst die CS 2 u. CS 3 für AC und DC Modellbahnen einsetzen.

Wenn du von anderen Herstellern Lokomotiven kaufst die für das 3 Leistersystem ausgelegt sind kannst du diese auch auf einer Märklinanlage  mit einer CS 2 oder CS 3 fahren und steuern.

Du kannst aber auch mit der Centralstation Gleichstrombahnen betreiben.

Es müssen die Loks eben auf das 2 oder 3 Leitersytem ausgelegt sein.

Der Begriff Gleich oder Wechselstrombahn ist im Zeitalter des digitalen Fahrbetriebes nicht mehr der richtige ausdruck.

Denn der Digitalstrom ist weder Wechsel , noch Gleichstrom.

Er ist vereinfacht gesagt ein gleichgerichteter impulsartiger Wechselstrom

Deshalb geht es bei bei beiden Modellbahnarten eigentlich nur noch um die Art der Stromaufnahme.

Beim 3 Leitersystem erhalten die Loks ihren Strom über die Pukos in den Gleisen und den Schleifer unter der Lok. Der Rückfluß erfolgt über die beiden Aussenschienen.

Beim 2 Leitersystem, erhalten die Loks ihren Strom über eine der beiden Aussenschienen und auf der anderen Aussenschiene ist der Stromrückfluss.

Das ist noch der einzige Unterschied.

Kommentar von Griesuh ,
Antwort
von Schnoofy, 130

Da Märklin-Loks mit Wechselstrom, die anderer Hersteller (z.B. Fleischmann) zumeist mit Gleichstrom fahren wird das vermutlich nicht möglich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten