Frage von musicismygod, 46

Kann ich mit dem Studienfach Musikpädagogik noch Leher werden?

Hallo,

Ich konnte nirgends eine Antwort auf diese Frage finden. Hier mein Plan: Ich möchte definitiv Pädagogik studieren. Gleichzeitig Englisch auf Lehramt. Mein Traum ist es aber Musiklehrer zu werden , aber man würde mich aufgrund meiner Qualifikation nur zu einem Musikpädagogikstudium zulassen. Ich hatte selbst mal eine Lehrerin , bei der das ging. ALSO HIIILFE

PS. Falls es nötig ist, isch kumm us Kölle am Rhing im wunderschönen Bundesland Nordrhein-Westfalen

DANKE

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von flunra39, 13

Weil das Fach MUSIk in Schuklen kaum  ausreichend besetzt werden kann, sind deine Chancen nicht schlec ht, als SeiteneinsteigerIn gesucht und genommen zu werden.

Da sind Ausnahmen von der Regel möglich und der kurze Dienstweg ggfs sehr hilfreich:

Du kannst an Schulen deiner Umgebung nach dem fehlenden Musik unterricht nachfragen und dann ruhig mal mit Schulleitern sprechen.

(Schulleitungen können Lehrer für best. Fächer anfordern und mit Vorschlägen den Weg beim Schaulaufsichtsamt ebnen...)

Dann aber solltest du dich an das Kultusministerium deines Landes wenden, weil in allen 16 Bundesländern andere Ausführungsbestimmungen zur Sicherung des Musikunterrichts an Schule existieren können. UND DU BIST DOCH BEREIT , NRW FÜR DEIN ZIEL ZU VERLASSEN ?!

Eine offene Frage bleibt deine pädagogischeQualifikation. Die ist vielfältig möglich nachzuweisen:

Lehramtstudium mit oder ohne Semesterabzug,

Referendariatsteilnahme in Ausbildungsseminaren ("Crashkurs")

Sonstige Bewilligungen durch Nachweise (schon Musikunterricht privat gegeben ?) usw.

Lass dich ein Stück von dem Gedanken leiten: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg . Viel Erfolg


Kommentar von musicismygod ,

Eine Frage dazu. Ich hatte wie gesagt mal eine Lehrerin, die das ähnlich gemacht hat. Weißt du , wie sie die Lehrbefugnis für ihr zweites Fach (Biologie) bekommen hat, bzw. wie das möglich ist?

Kommentar von flunra39 ,

Weil es objektiv mehrere Wege für diese L. gab, kann ich es nicht wissen.

Die letzte Erteilung der Lehrbefugnis für jedes Schulfach liegt immer beim Kultusministerium, das diese Aufgabe an seine untere Behörden, d.i. ggfs. das Regierungspräsidium oder aber das Schulaufsichtsamt /Schulamtsdirektoren delegiert.

Antwort
von Joshua18, 16

Falls es sich bei diesem Studium um ein Hochschulstudium handelt, so erwirbst Du mit dem Abschluss normalerweise die Allgemeine Hochschulreife. Aber Vorsicht: Der Bildungsminister in NRW erkennt seit einigen Jahren z.B. den Abschluss an einer Kunstakademie nicht mehr als Allgemeine Hochschulreife an, wie es sich bei Musik verhält soltest evtl. mal erfragen.

Ausserdem ist eine Förderung nach einem erfolgreichen Erststudium für ein Zweitstudium nur noch in Ausnahmefällen möglich, z.B. vom Bachelor zum Master aber kein grunständig verschiedenes Studium mehr.

Sonst kannst Du versuchen als Quereinsteiger in NRW in den Schuldienst zu gelangen, da Musik zu den Mangefächern gehört sind die Aussichten vielleicht gar nicht so schlecht.

https://www.schulministerium.nrw.de/BiPo/LOIS/angebote

Antwort
von Kimmay, 23

Wie du willst Pädagogik und Lehramt studieren?
Bei Lehramt musst du dich immer für 2 Fächer entscheiden, in deinem Fall ja dann Musik und Englisch. Es kommt immer auf die Uni drauf an, wie tief das Thema 'Pädagogik' in dem Studiengang behandelt wird. Da am besten in den Studienverlaufsplan schauen.

Antwort
von Akka2323, 24

Du musst zwei Fächer studieren, z. B. Musik und Englisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community