Frage von pasi5555, 36

Kann ich mit dem flüssig Star Citizen spielen und wenn ja auch später eine Oculus rift anschließen?

Antwort
von questiondudy, 28

Würde ich zweifeln. Möglich ist es aber kommt ja auch immer darauf an wie die bestimmten Bauteile mit einander agieren und nicht nur was an Zahlen drauf steht. Ich würde an deiner Stelle noch 200/300 mehr investieren dann hast du vielleicht auch 1/2 Jahre mehr davon

Mit freundlichen Grüßen 

Antwort
von XeNaRoX, 16

Für Star Citizen wird in den Mindestanforderungen eine Grafikkarte mit mind. 3GB VRAM sein. Dazu ein Quadcore Prozessor 3GHz+ und mindestens 8GB Ram. Ich hab es in der Alpha mit einem i7 4790k und einer GTX 770 mit 4GB VRAM gespielt und hatte auf den höchsten Einstellungen 15-20 fps (Grafikkarte übertaktet) und auf mittleren Einstellungen 30-40 fps. Dann kam ein Texturenupdate mit neuen Animationen etc und ich konnte es gerade so auf niedrigen Einstellungen spielen. Ich schätze mal , dass du wenigstens eine GTX 970 brauchst , 8-12GB RAM und wenigstens ein neueren i5/7 .
Da bist du schon bei 900-1000€ dabei.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 19

Nein zu VR.

Die Mindestanforderung wird eine GTX970/R9390 sein. Beachte, daß VR WIRKLICH flüssig laufen muss, damit einem nicht unwohl wird.

Antwort
von HardwareGuru, 13

VR wird schon schwierig, dafür braucht man wirklich High-End Hardware, aber Star Citizent sollte möglich sein.

Antwort
von IDC16, 16

Sind die Anforderungen von Star Citizen überhaupt schon bekannt.

Kommentar von IDC16 ,

...?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community