Frage von Mannenzie, 95

Kann ich mit ca 2 Monaten verbleibend (Austauschjahr) in den USA noch meinen Führerschein machen(dauert ja nur ne Woche),und funktioniert das vom Zeitraum her?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GermanyUSA, 20

In bestimmten Bundesstaaten kann der Führerschein später umgeschrieben werden, da ein Abkommen mit Deutschland besteht. Kalifornien hat kein solches Abkommen, deswegen musste ich hier nochmal Theo + Praxis machen.

Seit 2011 kannst du den Führerschein nicht mehr umschreiben, wenn du noch nicht die Volljährigkeit erreicht hast. Zudem wird der Führerschein nicht umgeschrieben, wenn er abgelaufen ist. In deinem Fall  wäre das Datum sicher stark eingeschränkt, da du nur noch kurze Zeit bleibst.

Zudem musst du wahrscheinlich auch Fahrstunden nehmen, damit du praktische Erfahrungen sammeln kannst, einige Regeln unterscheiden sich deutlich. 

In deinem Fall ist also eher davon abzuraten, aber erkundige dich sonst mal bei deiner Führerscheinstelle, auch bezüglich der Gültigkeitsdauer.

Ich hatte hier insgesamt nur 29 Dollar gezahlt, in Deutschland waren es über 1000 Euro.

Good Luck.

Kommentar von Mannenzie ,

Ich erreiche die Volljährigkeit an dem tag an dem ich zurück nach Deutschland fliege(nice 18 birthday on a plane) der Staat in dem ich hier lebe ist Montana. Ich hoffe das klapp würde so viel sparen.

Kommentar von GermanyUSA ,

Ok, in deinem Fall kann das wirklich klappen.

Antwort
von Wuestenamazone, 67

Ja du sagst doch die Zeit reicht. Da geht das alles ein wenig schneller

Kommentar von Mannenzie ,

Bist du dir da sicher (kann ich z.B dann den vorübergehenden Führerschein in Deutschland "zu ende machen" (ich kenn mich da ja nicht ´so aus. Und die Fahrstunden in meiner schule sind schon ausgebucht. Kann ich die auch privat machen? und ist da ne bestimmte zeit Zone in der man das machen muss (also z.B. nur von Juni ... bis Julie ...?)

Antwort
von Prettylilthing, 21

Hast du denn eine Social Security Number?
Du brauchst außerdem 2 legale Papiere die auf deinen Wohnirt hinweisen und deine Geburtsurkunde

Antwort
von peterobm, 60

schätze, die zeit reicht nicht mehr, die Grundvoraussetzungen werden fehlen. http://www.schueleraustausch.net/laender/usa/thema/austauschjahr-usa/text/fuehre...

Kommentar von Mannenzie ,

...die sagen da ja das 2 Wochen nicht reichen. Ich bin aber noch führ 2 Monate hier...Kann ich da wirklich nichts machen ich möchte nicht ca 2000 für meinen Führerschein ausgeben.

Antwort
von baindl, 28

Denn Führerschein kannst Du in den USA schon machen, aber er nützt Dir dann in Deutschland herzlich wenig.

http://www.t-online.de/auto/recht-verkehr/id_47263666/fuehrerschein-in-den-usa-m...

http://www.magazinusa.com/us/info/show.aspx?unit=living&doc=21,005

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community