Frage von derguteton, 24

Kann ich mit astmathischer Allergie in den Weltraum fliegen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von ramay1418, 8

Was erwartest Du denn von uns? Das wir ohne einen Blick in Deine Krankenakte geworfen zu haben oder Dich zu kennen, eine Ferndiagnose stellen? Das ist eher etwas für die Handaufleger aus der Esoterikszene. 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deine Frage ernst gemeint ist. Falls doch, bist Du für den Job eh nicht geeignet. Die Leute, die es schaffen, geben nichts auf Antworten in irgendwelchen Internetforen, sondern stellen sich der Realität. 

Schau Dir doch einfach auf der ESA-Seite die Informationen zu den Voraussetzungen, zum Astronautenkorps und deren Auswahl an. 

OK, bewerben kannst Du Dich, wenn Du ein supergutes Studium hingelegt hast, aber die flugmedizinische Untersuchung wird wahrscheinlich ergeben, dass Du untauglich bist. 

Aber wie gesagt: Bewerben ist der einzige Weg es herauszufinden, denn die Zahl der hier bei GF vertretenen Luft- und Raumfahrtmediziner strebt doch eher gegen Null, vermute ich mal. 

Antwort
von LustgurkeV2, 15

Da brauch man wohl eher ne Rakete zu...

Astronauten müssen zudem einen guten Gesundheitszustand aufweisen

Antwort
von MRColourblock, 13

Nein, dazu benötigst du eine Rakete oder so. Aber jetzt mal ernst. Vermutlich nicht, da für so was sehr hohe Gesundheitsstandards vorgesehen sind. Man dürfte vermutlich nicht mal rauchen oder trinken.

Antwort
von AntwortMarkus, 18

Ich habe es versucht. Kam aber nicht sehr weit.

Kommentar von palzbu ,

Ich habe gehört, das schnaufen wird da oben, je höher man kommt, immer schwieriger. Auf dem Mond bracht man sogar einen Taucheranzug. Hab`s im TV vor vielen Jahren gesehen.

Antwort
von sonnymurmel, 20

Nein........meines Wissens muss man da  g a n z   gesund sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten