Frage von Fragenfrager011, 16

Kann ich mit Asthma noch tierpfleger werden?

Hey Leute

Ich möchte seit ich denken kann tierpfleger werden. Ich hab mich auch schon vor längerer Zeit über den Beruf informiert und weiß, was alles dazugehörigen kann. Ich steh zwar nicht auf alle anfallenden Arbeiten, aber ich kann damit gut leben. Ich möchte gerne die schule beenden und danach die Ausbildung machen. Aber ich hab ein kleines Problem : ich hab Asthma 😯 Ich kann zwar damit leben aber wenn ich mich zu sehr anstrenge bemerke ich die Krankheit schon. Und da tierpfleger ja ziemlich viel körperliche Arbeit beinhaltet weiß ich nicht, ob ich überhaupt eine Chance habe, angenommen zu werden. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob man mit Asthma zu so einem Job angenommen werden kann und wie ich mit dem Asthma vielleicht besser klarkommen kann? PS: ich bin jetzt 15 und hab noch knapp 4 Jahre Schule mit Abitur; ;)

Danke schonmal im Voraus

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Fragenfrager011,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Beruf

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mirarmor, 11

Du hast aber kein allergisches Asthma, oder? Wenn du schon Allergien und Asthma hast, dann wäre die Wahrscheinlichkeit, dass du früher oder später auf die Tiere allergisch mit Asthma reagierst, hoch.

Du müsstest dann viel ausmisten, da gibts viele Stäube und Haare, das ist auch eine gewisse mechanische Belastung für die Lunge. Die Lunge muss das abhusten, die Flimmerhärchen müssen die Teilchen nach draußen transportieren. Bei Asthmatikern kann die Bewegung der Flimmerhärchen gestört sein.

Ob du angenommen würde sicher auch damit zu tun haben, ob du das Asthma im Vorstellungsgespräch angibst. Wozu es m.E. keine Pflicht gibt.

Wenn du dann in der Probezeit Probleme hättest mit dem Asthma, würdest du aber wahrscheinlich gekündigt.

Antwort
von herakles3000, 11

Wen du keine Allergien dazu hast wie zb Tierhaare allergie oder heuallergie kann es möglich sein Wen du viel sport treibst wird auch deine kondition sich verbessern wichtieg ist du fragst erstmal deinen hausarzt ob das ein möglicher beruf für dich ist.Du kanst dein astma zar bei der bewerbung unterschlagen aber nicht bei der medizinischen arbeitsfähiegkeitsuntersuchung.

Antwort
von ingwer16, 11

.... Ich hab Asthma , arbeite auch körperlich , kletter viel , Inliner , fahr Rad ,..... Geht alles wenn du s richtige Medikament hast .
Geh doch bitte nochmal zum Lungenfacharzt & sprich mit ihm über deine Bedenken / Probleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten