Frage von gaddi, 53

Kann ich mit ALG 2 Privatinsolvenz anmelden?

Ich habe einen Prozess gegen meinen Ex Partner verloren und muß mich nun an den gemeinsamen Schulden beteiligen. Da ich daran aber keinerlei Interesse habe würde ich einfach in Privatinsolvenz gehen. Ich bin ja Hartz 4 Empfänger und somit dürfte mir ja auch nichts im Wege stehen. Wie sieht es mit bestehenden Händyverträgen aus und wie kann ich einige Regelungen umgehen um mich nicht unbedingt in meiner bisherigen Lebensweise einschränken zu müssen. ( Hin und wieder mal mit Freunden schoppen gehen oder mal andere schöne Dinge unternehmen )

Antwort
von DieMoneypenny, 45

Naja, mit Hartz 4 wird sich erstmal sowieso nicht viel ändern. Aber stell Dich drauf ein, dass Dir dann nicht mehr nur das Jobcenter im Nacken hängt, wegen der Jobsuche. Sooo einfach ist das alles nämlich nicht. Eine der "Regeln" in der Insolvenz lautet: zumutbare Erwerbstätigkeit annehmen oder ernsthafte Arbeitssuche vorweisen.

Kommentar von DieMoneypenny ,

...ach...und da Du verwertbares Vermögen hast, wird Dir die Insolvenz sowieso erst genehmigt, wenn das voraussichtlich nicht zur Schuldentilgung reicht. Deinen Handyvertrag darfst Du behalten :-)

Antwort
von Turbomann, 53

Ich habe einen Prozess gegen meinen Ex Partner verloren und muß mich nun an den gemeinsamen Schulden beteiligen.

Ich bin ja Hartz 4 Empfänger und somit dürfte mir ja auch nichts im Wege stehen.

Beides kann man nicht haben, wenn man sich an Schulden beteiligt hat und dann auf nichts verzichten will.

Antwort
von waldschrat69, 40

Selbstverständlich kannst Du bei ALGII in die Insolvenz gehen. Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.

Du wirst dann 6 Jahre vom Pfändungsfreibetrag leben müssen (hast ja als ALGII Empfänger ja sowieso nicht mehr) Shoppen gehen ist nicht.

Antwort
von FooBar1, 43

Geil wie wenig Interessen du hast selbst mit deinem Leben fertig zu werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten