Frage von Hicretjs, 64

Kann ich mit 500 kalorien verbrennung am tag 8 kilo im Monat abnehmen?

Antwort
von Pummelweib, 39

Nein...denn man verbrennt nicht einfach so kcal, die Ernährung muss stimmen und am besten macht man unterstützend noch Sport.

Es kann dir hier auch keiner bestätigen, denn das kann keiner, weil es auf deine Ernährung, deinen Stoffwechsel, u.s.w. drauf ankommt.

Gesund klappt das nicht, denn man sollte langsam abnehmen.Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab. Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Auf Kohlenhydrate solltest du nur verzichten, wenn du nicht im Wachstum bist und wenn du dich danach auch so weiter ernähren möchtest, sonst nimmst du ganz schnell wieder zu.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Wichtig ist deine Ernährung, Sport unterstützt nur dabei. Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. oder Ausdauer- und Krafttraining, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Vivibirne, 34

Damit bekommst du nen jojoeffekt!! Iss doch einfach gesünder! Und regelmäßig! Ausgewogen!
Lass fastfood und fertigzeug weg
Koch selbst
Mach evtl low carb

Antwort
von FelixFoxx, 50

1Kilo Fett verbrennen entspricht einem Minus von ca. 7000kcal. 500kcal*31=15500kcal, das sind ca. 2kg. Diese Werte sind zwar theoretisch, aber 8kg in einem Monat ist utopisch.

Kommentar von Hicretjs ,

Utopisch ?? Ist es moglich oder nicht ?

Antwort
von Duponi, 48

ja, das geht. Habe ich auch durchgezogen. Viel Gemüse und Salat mit weniger als 20 Kcal/100 gr, ein wenig Hähnchen-oder Putenfleisch oder weissen Fisch, ungesüsster Tee und viel Wasser. Paprika, Auberigen, Zucchini, Champignons, Chinakohl, Zwiebeln haben alle unter 20 Kcal, und du kannst dich satt daran essen.

Kommentar von Hicretjs ,

Jetzt hast du mir mut gemacht danke :))

Kommentar von Duponi ,

bitte bitte. Ich habe auf diese Weise in 4 Monaten 24 Kilo verloren. Allerdings darfst du weder Fett (zB kein Öl ins Salatdressing) noch Zucker (und der ist in dem meisten Lebensmittel) zu dir nehmen. Und du darfst, wenn du dein Ziel erreicht hast, nicht mehr in die alten Essgewohnheiten zurückfallen sondern nach und nach dein Gleichgewicht herausfinden, sonst nimmst du genau so schnell wieder zu, wie du abgenommen hast (das ist übrigens der hier erwähnte Jojo-Effekt)

Antwort
von Kapodaster, 64

WAs du mit 800 Kalorien pro Tag kannst:

Du kriegst damit einen prima Jojo-Effekt hin. Zwischendurch ist auch Umkippen drin. Und vielleicht züchtest Du Dir dadurch langfristig eine ausgewachsene Essstörung heran.

Kommentar von Hicretjs ,

Ich habe nix verstanden

Antwort
von LucyDiamonds, 56

Nein. Zudem gilt Kalorienreduktion=Gewichtsreduktion leider nicht

Kommentar von Hicretjs ,

Wieviel kalorien muss ich den verbrennen ?

Kommentar von LucyDiamonds ,

So geht das nicht, sorry.
Kurzfristig Gewicht los zu werden ist meist zum scheitern verurteilt.
Du willst ja dauerhaft die eingelagerten Energiereserven deines Körpers abbauen. Und das am Besten auch noch an den richtigen Stellen. Und, du willst dafür sorgen, dass es nachher auch so bleibt.
Wie man das erreicht, ist kein grosses Geheimnis. Nur gehts halt nicht schnell. (Dafür aber nachhaltig)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten