Frage von XVVZX, 65

kann ich mit 30 noch das Joggen lernen?

Ich bin 30 und bisher nur im Fitness Studio gewesen. Nun will ich gerne mit dem JOggen in der Natur anfangen. Bin im Leben bisher nie gerne laufen gewesen. Nun frage ich euch, ob ich das mit 30 noch erlernen kann? Kann ich da noch als Anfänger weit voran kommen??

Antwort
von MarioXXX, 19

Na klar kannst du noch laufen, aber bitte vorher beim Arzt checken lassen.

Gute Laufschuhe kaufen im Fachgeschäft, vielleicht ein gutes Laufbuch.

Vielleicht für ca. 2 Wochen schnell walken für ca 30-45min für 2-3mal in der Woche und dann auf langsames Joggen umsteigen. Um den Körper auf Belastung vorbereiten. Wer als Anfänger gleich losrennt, wird nicht lange durchhalten, da als Anfänger beim Laufen hauptsächlich Kohlenhydrate und nicht Fett verbrannt wird. Die Muskeln wird schließlich übersäuert und du wirst fertig sein und die Motivation verlieren, was eigentlich das Wichtigste ist. Wer dagegen langsam vorgeht, gibt seinen Körper Zeit sich auf Fettverbrennung umzusteigen und Fett ist im Gegensatz zu Kohlenhydrate nahezu unbegrenzt. Selbst als Normalgewichige könnte theoretisch 20 Marathon auf einmal laufen.

Antwort
von user8787, 23

Klar kannst du das. Ärzte bieten  besorgten Leuten sogar ein check-up an ( Belastungs- EKG, Labor ) Natürlich sollte der über deine Krankenversicherung laufen.

Nur Mut. :o) 

Antwort
von daCypher, 26

Natürlich kannst du das auch mit 30 noch lernen. Wo sollte da das Problem sein? Fang halt langsam an und steigere dich dann immer ein bisschen. Kauf dir am besten auch eine Pulsuhr und achte darauf, dass der Puls am besten unter 160 bleibt (falls du vom Joggen abnehmen willst) oder unter 180 (falls du Kondition kriegen willst). Wenn du über 180 kommst, wirst du aber selbst schon merken, dass dir langsam schwarz vor Augen wird.

Antwort
von Sunnycat, 30

Klar, du kannst in jedem Alter mit dem Joggen anfangen, wenn keine gesundheitlichen Einschränkungen bestehen, musst halt langsam anfangen und dich steigern, oder erstmal mit (Nordic) walking beginnen, 2-3x pro Woche

Antwort
von Feemo, 9

Klar kannst Du😊 Ich habe wie Du vor einem guten Jahr bei null angefangen und laufe heute alles zwischen 45-60 km pro Woche! Übrigens habe auch erst mit 39 Jahren angefangen! Viel Spaß 

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 11

Was muss man denn da lernen?! o.O

Immer schön einen Fuß vor den anderen...

Joggen ist übrigens schlecht für die Gelenke. Entweder flott gehen (kann ja auch bergauf sein) oder richtig rennen (ist man auch schneller fertig). Kein Herumlottern.

Antwort
von AlexPeter12, 20

Klaro kannst du das!  Tue ich auch , ok ich bin zwar 4 Jahre vor den 30 , aber lernen tusst du das einfach , erstmal anfangen zu joggen bis du nicht mehr kannst und dann immer weiter, nach etwa 4 Wochen hast du mehr Ausdauer und schaffst somit mehr ! Ich hab es selbst getestet und es bringt echt einem weiter , mehr Ausdauer, Stress bewältigen, und zudem tust etwas für deinen Körper

Antwort
von Miezefreak, 14

Natürlich kannst du das, fang klein an und werde Größer.

Ich kenne Menschen die noch mit über 60 joggen.

Antwort
von Zocker118, 19

Jeder kann Joggen. Also auch Leute Ü30.

Antwort
von Pialiselein, 30

naja, so lange du laufen kannst, kannst du auch joggen, würde ich annehmen. Da gibt es dann nichst zu lernen, sondern einfach nur durchzuziehen! Liegt ganz allein an deinem Willen und dann kann man Kondition auch steigern ;)

Antwort
von mimi142001, 13

Ja klar geht das
Viel Spaß und Erfolg

Antwort
von selbstkritiker, 15

Klar aufjedenfall kannst !

Viel Spaß dabei 

Antwort
von Singlovedream, 15

Klar kannst du das

Antwort
von FeuerwehrMoskau, 15

Ja warum denn nicht?? Bist doch noch jung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community