Frage von lucaSorgenicht, 56

Kann ich mit 17 ein Motorrad mit Auto Führerschein machen?

Hallo wie schon oben angedeutet ich werde nächstes Jahr 17 und würde gerne einen Motorrad Führerschein machen um zu sparen würde ich gerne gleich dazu einen Auto Führerschein machen würde das mit 17 klappen???

Danke schonmal im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 13

Hallo Luca,

fassen wir das Durcheinander hier mal zusammen.

Zunächst einmal zwei Links für dich zu den Fahrerlaubnisklassen und deren Mindestalter:

https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_6.html
https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_10.html

In der Regel kann mit der Ausbildung zu jeder Klasse ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters beginnen. Das liegt aber nicht an der Fahrschule und der Ausbildung, sondern daran, dass man den Führerscheinantrag erst ein halbes Jahr vorher stellen kann.

Dadurch ergibt sich für den BF17 und den A2 eine ungünstige Konstellation.

Je nachdem wann du 17 wirst, kannst du bereits jetzt oder bald den Führerscheinantrag zum BF17 stellen. Den Antrag zum A2 aber erst mit 17,5 Jahren.

Jetzt könnte man mit der Fahrschule absprechen, sich gleichzeitig für beides anzumelden und schon einmal mit der theoretischen Ausbildung zu beginnen. Zumal diese beim Grundstoff auch für beide die gleiche ist.

Dein Problem ist aber, dass du die jeweiligen Prüfungen nur ein halbes Jahr zeitversetzt machen kannst.

Selbst wenn das geht, liegt daher die maximale Ersparnis also nur in einer etwas geringeren Grundgebühr.

ABER: Das ändert sich auch nicht gravierend, wenn du wartest und dann "den richtigen" B und A2 zusammen machst.

Hier sparst du wieder bei der etwas geringeren Grundgebühr und hast dann nur eine theoretische Prüfung.

Beim gleichzeitigen Absolvieren mehrerer Führerscheinklassen spart man hauptsächlich Aufwand und Zeit, aber nicht wirklich viel Geld.

Der hauptsächliche Kostenfaktor ist die praktische Ausbildung und die musst du für alle Klassen immer komplett machen.

Jetzt noch den A1 (125er) zu machen halte ich für rausgeschmissenes Geld, da auch der vereinfachte Aufstieg auf A2 ca. 500 bis 600 Euro kostet und dieser erst nach 2 Jahren möglich ist.

Zudem steht der Winter vor der Tür und dadurch könnte es passieren, dass du ihn erst in einem halben Jahr hast.

FAZIT: Gehe zu der Fahrschule deines Vertrauens und sprich mit ihr die für dich in Frage kommenden Möglichkeiten durch.

Viele Grüße

Michael


Kommentar von lucaSorgenicht ,

danke Michael werde ich machen Ps. beim nächsten Mal vielleicht etwas kürzer ;-)

Antwort
von Nico63AMG, 40

Hi das geht, allerdings kannst du dann nur A2 machen (Motorräder auf 48PS gedrosselt) und dann nach 2 Jahren durch Ablegen einer erneuten praktischen Prüfung darfst du dann ohne Drossel fahren

Kommentar von haltderda ,

mit 17 kann man kein a2 machen

Kommentar von Lionrider66 ,

Nicht ganz, 17,5 muss er schon sein.

Kommentar von Nico63AMG ,

Anfangen darf man, natürlich fahren usw erst mit Erreichung der Volljährigkeit

Antwort
von zweitaKTMotor, 9

also dein motorrad soll einen autoführerschein haben oder wie ? "motorrad mit autoführerschein machen" wie stellst du dir das vor eins bauen aus nem führerschein oder was?

Kommentar von lucaSorgenicht ,

Naja da man die gleiche theoretische Prüfung wie beim Motorrad abschließen muss könnte man sich doch theoretisch eine sparen und bei der Fahrschule gleich beide beantragen oder???

Kommentar von zweitaKTMotor ,

naja es is nich die gleiche theorieprüfung das ises ja. es gibt spezifische fragen fürs auto und für motorrad

Antwort
von Lionrider66, 25

Warte bis du 17,5 bist und beginne dann mit A2 und B zusammen.

Falls du mit 17 den B17 machen willst, da gibt es keine logische Kombination. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community