Frage von Verenasophie, 44

Kann ich mit 17 die Schule beenden und bis zur Ausbildung zuhause bleiben?

Also Leute, ich bin 17 und besuche die 11. Klasse eines Gymnasiums wo es absolut grässlich läuft für mich. Ich wurde viel gemobbt, auch von Lehrern. Meine Noten sind absolut im Keller und ich habe deswegen sogar die Schule gewechselt was die Situation noch verschlimmert hat, da ich mich fast noch mehr alleine fühle als vorher. Mittlerweile geht es mir gesundheitlich wirklich shit und ich glaube es hat viel mit dem Stress zutun den ich mit der Schule, aber auch Zuhause habe. Ich möchte die Schule so schnell wie es geht beenden, bin jedoch keine 18. Ist es möglich dass ich Zuhause bleibe bis ich eine Stelle für eine Ausbildung oder ein soziales Jahr bekommen habe ? Habe bereits Bewerbungen geschrieben und weiter zur Schule gehen ist absolut keine Option mehr für mich Bitte um Ratschläge, Dankesehr:)

Antwort
von sozialtusi, 23

Du bist berufsschulpflichtig, bis Du 18 wirst. Also heißt es: erst suchen und was fest machen - dann abbrechen.

Ansonsten kämst Du in eine Auffangklasse.

Kommentar von Verenasophie ,

Sowas habe ich befürchtet..:/

Antwort
von sllng99, 20

Nach der 9. Klasse bist du nicht mehr schulpflichtig. Kannst also jederzeit aufhören. Aber deine Eltern müssen soweit ich weiß einverstanden sein weil du noch nicht 18 bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten