Kann ich mit 16 mit eine Sparkassenkarte mit PayPal vebinden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es wäre vertragsbrüchiges Handeln gegenüber Paypal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de\_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.


Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und durchaus das Recht die Vorlage Deines Ausweis zu fordern. Und danach hat Paypal das Recht Dich auf Lebenszeit zu sperren.

Mit der Forderung nach dem Ausweis sind schon etliche minderjährige Fragesteller, die sich hier auf GF Rat holten, bei Paypal ausgefallen und wurden gesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carphi2000
02.06.2016, 15:55

Danke für die Antwort

Was bringt ein Bann? Man kann sich doch einfach ein neues PayPal-Konto erstellen...

und noch eine andere Frage, wenn ich 18 bin aber sich aber herausstellt, dass ich schon unter 18 Bezahlungen getätigt habe, kann ich dann immer noch gesperrt werden?

0

Mit 16 kannst du gar kein Paypal Konto haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du machen, verstößt aber gegen die Regeln nimm einfach das Konto und gib die Daten deiner Eltern ein(musst du Fragen) und verbinde deine Bankkarte das ist erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es geht es ist aber Verboten! (Von Paypal aus) das ist das Urkundenfäschung! Steht auch in den Nutzungbedingungen du must 18 sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?