Frage von Julia12072, 65

Kann ich mit 16 mit einer Freundin zusammenziehen?

Hi Ich habe im Moment richtig Stress mit meinen Eltern und wir haben schon über Kinderheime etc. nachgedacht...mein Einfall war, dass ich vielleicht zu einer Freundin ziehe. Ich hab mit ihr auch schon drüber geredet...sie ist 20 und hat eine eigene Wohnung. Und wie wäre das mit Kindergeld oder mit Geld generell? Ganz liebe Grüße 😘

Antwort
von teafferman, 14

Tatsächlich gehört es zur Pubertät bzw. zum Ablösungsprozess von den Eltern, miteinander sogenannten Stress zu haben. Das ist also keine Besonderheit an sich. 

Allerdings sind manche Konflikte - nun ja, nicht schön. Um mich mal vorsichtig auszudrücken. Uns hier gehen Details nicht mal ein Staubkorn an. Bitte bespreche Dich mit den sehr kompetenten Menschen hier ausführlich https://www.nummergegenkummer.de/

Denn unter gewissen Umständen besteht eine Möglichkeit. Ob sie bei Dir gegeben ist wirst Du dort erfahren. 

Antwort
von pottorff, 47

Ja das geht aber jemand der 18 is muss deine Aufsicht übernehmen und deine Eltern müssen dafür sein und das muss mim Jugendamt abgeklärt sein

Antwort
von nettermensch, 32

wenn deine Freundin damit einverstanden ist, kannst du vorübergehend Einziehung. aber das ist nicht von dauer, da muß eine lösung her. das dumme an der geschichte ist, das deine Eltern damit einverstanden ist.

Antwort
von RuedigerKaarst, 23

Deine Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht.
Wenn sie nicht einverstanden sind, dann geht garnichts.

Oder Du schaltest dann das Jugendamt ein und begründet gut und kannst es belegen.

Das Jugendamt könnte dann betreutes Wohnen in Betracht ziehen.

Wohin willst Du eigentlich, wenn Deine Freundin einen Freund hat und sie zusammen ziehen wollen?

Antwort
von realistir, 18

Läuft da was ähnliches ab, was ich vor Wochen bei einer Bekannten und deren 17 jährigen Tochter erlebt habe?

Die konnte vor niemanden vernünftig begründen warum sie unbedingt das Elternhaus verlassen wollte, nicht mal vorm Jugendamt.
Für mich sahe es so aus, sie wollte vorerst an jede Möglichkeit von eigenem Geld um es dann für irgendwelche Hirngespinste rauswerfen zu können und wenn es mal wieder nicht so läuft, wie von Ihr gewollt, dann haben sich natürlich immer Andere darum zu kümmern.

Du fragst doch nicht zufällig, ob dir das Kindergeld usw dann zustehen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community