Frage von TheAskerAsker, 53

Kann ich mir von meinem Taschengeld eine Smartwatch kaufen?

Hallo, ich bin 14 und würde mir gerne eine Smartwatch für 150€ kaufen. Dieses Geld habe ich aus Taschengeld und Geldgeschenken zum Geburtstag, Weihnachten etc. zusammengespart. Meine Fragen: 1. darf ich mit 14 schon soetwas für 150€ kaufen? Und 2. können meine Eltern mir diesen Kauf verbieten, obwohl es MEIN Geld ist?

Antwort
von Xipolis, 37

Meiner Meinung spricht nichts dagegen wenn Du Dir aus Deinem ersparten Geld eine Smartwatch kaufst (braucht man dafür nicht auch ein passendes Smartphone?).

Tatsächlich ist es allerdings so, daß Deine Eltern Dir Käufe bis Du 18 bist genehmigen müssen.

Kommentar von TheAskerAsker ,

Das dumme ist ja das ich mir ein Handy kaufen durfte als ich gespart habe

Kommentar von Xipolis ,

Warum sollte es denn jetzt anders sein?

Kommentar von TheAskerAsker ,

Ich verstehe meine Eltern auch nicht! Die sagen sowas ist unnötig!

Kommentar von Xipolis ,

§ 110 BGB

Solange Dir Deine Eltern nicht ausdrücklich verbieten die Smartwatch zu kaufen, dürftest Du es tun und kannst es auch versuchen.

Es kann aber passieren, dass der Verkäufer bei dem Betrag dennoch die Zustimmung Deiner Eltern verlangt um rechtlich sicher zu verkaufen, denn die Beweislast würde im Falle eines Falles beim Verkäufer liegen (wenn Deine Eltern behaupten, das sei nicht Dein Taschengeld gewesen).

Antwort
von GoldieLP, 37

Mit 14 bist du eingeschänkt geschäftsfähig, also musst du das Einverständnis deiner Eltern haben, zumindest in der Preisklasse, auch wenn das Geld dir gehört.

Antwort
von tobixxdd, 36

Ja, darfst du. ABER deine Eltern können es verbieten wenn du nicht 18 bist. => Taschengeldparagraph im BGB.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten