Frage von Tulpen100, 70

Kann ich mir einen Termin im krankenhaus holen?

Hi leute, Ich leide an darmbeschwerden und das seit Monaten! Ich habe starke Bauschmerzen und Blähungen und ind und... einen Termin beim Spezialisten habe ich erst anfang März bekommen... aber so lange warten kann ich einfach nicht.. daher dachte ich mir, dass ich mir im Krankenhaus einen Termin holen könnts.. würden die das macgen, wenn ich sagen würde, dass der Termin beim Spezialisten erst in 2 Monaten iat? Wie lange müsste ich im Krankenhaus für einen Termin warten?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Shoshin, 37

Hallo,

und nein, das würden die womöglich abwenden. An deiner Stelle, sehe ich auch das du im Krankenhaus zur weiteren Abklärung Magen, Darmbeschwerden sicher bist. Die Schmerzen sind sicher unerträglich in der Zwischenzeit. Ich würde mich am Wochenende, wenn die Ärzte geschlossen haben, z.B. Samstag mittags schon die Tasche packen, von Bekannten/Freunden hinfahren lassen und von akuten Bauchschmerzen reden, die zwar vorher schon vorhanden waren, aber aktuell unerträglich sind. Ob das mit einem sog. Reizdarm, mit Magen-Schleimhautentzündung zu tun hat, oder sogar die Galle Probleme macht, wird sich dann raus stellen. Dann müssen die dich aufnehmen, wenn du das Wort akut benutzt und aktuell ganz heftige unerträgliche Bauchschmerzen hast! Sicher bist du beim Spezialisten gut aufgehoben. Den Termin würde ich mir zur Nachsorge auch gut aufheben. Was ist denn dieser Spezialist für eine Fachrichtung? Wie auch immer, ich denke im Krankenhaus bist du gut aufgehoben, wo dann alle Möglichkeiten, auch erst einmal unter Sedierung mit Magen- und Darmspiegelung gegeben sind! Und erst einmal, dass dir die Probleme mit den Schmerzen genommen werden, obwohl so eine Abführung wegen der Darmspiegelung auch echt unangenehm ist! Ich kann es nachvollziehen, nur die Dauerschmerzen kannst du nicht mehr aushalten! So wird dir professionell geholfen und zu diesem Facharzt kannst du zur weitern Abklärung immer noch gehen! Zudem: Auch bei einem Facharzt, wenn man akut Schmerzen hat, müssen die einen sofort dran nehmen. Wobei sofort heißt am gleichen Tag, wenn man im Wartezimmer sitzt. Aber da wartet man womöglich stundenlang unter Schmerzen! Deshalb kann ich dir nur die Krankenhausaufnahme am Wochenende, wie beschrieben empfehlen!

 

Gute Besserung LG Shoshin

Kommentar von Tulpen100 ,

danke erstmal. mein hausarzt hat die diagnose Reizdarm gestellt und ich nehme seit einer Woche Flohsamen ein. sie hat mih zu einem Endo... arzt geschixkt... ich weiss nicht mejr wie der hieß

Kommentar von Shoshin ,

Hallo, wie ich hier erkenne scheint deine Leidensituation schon nicht gegeben zu sein, weil du die Frage schon lange vorher gestellt hast und hier leider auch falsche Auskünfte gegeben worden sind zum Teil. Wenn deine Beschwerden so heftig sind, was ich absolut nachvollziehen, frage ich doch hier nicht, sondern gehe direkt wie beschreiben, besser am WE ins KH, oder mit Hausarzt Überweisung im Normalfall. Was gibt es hier also für dich zu schreiben, wenn es dir wirklich schlecht geht? Dann zunächst wie beschrieben, wo man dich nicht abweisen kann im KH am Wochenende und ansonsten so wie du hier schréibst ist ja auch vieles Psychosomatisch bedingt. D.h. deine Psyche kann zusätzlich krank sein. Keine Panik, das haben viele Menschen auch z.B. in Vorgesetztenposition. Das beschreibe ich jetzt hier, damit du dir nicht minderwertig vorkommst! Ist real! Schau mal in Amerika gilt der als krank, der keinen Psychotherapeuten hat, das gilt in der Zwischenzeit hier auch. Ist normal. Also, ich bin absolut gesund, aber ein Psychotherapeut kann ich mir zur Unterstützung zur Überlastung schon vorstellen, nichts Schlimmes, aber manchmal Überlastung aufgrund von Arbeit und Privat. Deshalb muss man nicht krank sein, aber erfährt Unterstützung! Folglich hier keine Tipps mehr, sondern selbst tätig werden, wie beschrieben. KH vorerst und im Anschluss Psychotherapie.

Viel Erfolg Shoshin

 

Antwort
von PainFlow, 43

Du kannst auch so einfach ins Krankenhaus, da deine Schmerzen ja sehr heftig sind ist das kein Problem. Könntest sogar bei unaushaltbaren Schmerzen in die Notaufnahme...

Antwort
von 1995sa, 26

Ich würde an deiner Stelle einfach ins Krankenhaus fahren in die notaufnahme. Dann wirst du sicher aufgenommen und in den nächsten Tagen wird es gleich gemacht. Das hab ich auch so gemacht, nur eben mit Herzprobleme. Büro das funktioniert wunderbar

Antwort
von Applwind, 30

Geh einfach so ins Krankenhaus. Du brauchst du kein Termin.

Antwort
von kenibora, 27

Bei uns kannst Du Dich im Krankenhaus sogar diesbezüglich jeden Tag untersuchen lassen....hast halt Wartezeit...aber im Notfall zu empfehlen. Ruf ein Krankenhaus in Deiner Nähe an...

Antwort
von annaaugustus, 28

Ins Krankenhaus kannst du eigentlich nur mit akuten Beschwerden. Wenn du denen sagst, dass du das schon seit Monaten hast, schicken die dich wieder nach Hause, wenn du nicht gerade kurz vor dem Kollaps stehst.

Kommentar von KaeteK ,

Das stimmt nicht. Ich spreche aus Erfahrung. lg

Antwort
von KaeteK, 24

Geh ins Krankenhaus oder lass dich einweisen. lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten