Kann ich mir die Sachen von meiner Lehrerin abholen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Frage ist wohl eher, warum sie dir ein in Deutschland verbotenes Gerät zurückgeben sollte. Oder ist dein Laserpointer nicht stark genug, als dass er verboten ist?

Kommentar von Hosekopf999
31.08.2016, 13:03

der ist nicht stark genug

0

Das kommt darauf an.

Wenn der Laserpointer harmlos ist (nur geringe Leistung) und du zuverlässig bist, (charakterlich so weit, dass du damit keinen Unfug mehr machst, vor allem nicht andere Menschen damit in die Augen leuchtest, etc.) dann muss sie ihn dir zurück geben.

Wenn der Laserpointer aber eine höhere Wattzahl hat als derzeit erlaubt oder du nicht die erforderliche charakterliche Reif hast, sollte sie ihn dir nicht zurück geben.

Kommentar von Hosekopf999
31.08.2016, 13:02

ich bin fast 20 ..ich Brauch denn gar nicht es geht mir nur darum zu wissen ob sie den nich hat

1

Deine Lehrerin muss dir den Laser wiedergeben.
Die Frage ist ob sie den nach 2 1/2 Jahren noch findet :D
Und warum du erst nach 2 1/2 Jahren auf die Idee kommst nachzufragen :D

Naja du hättst ihn direkt danach abholen können,ich denke nciht das eine Lehrerin ihn 2,5 Jahre aufbewahren muss.

Kommentar von Hosekopf999
31.08.2016, 12:20

ich bin 250 km weit umgezogen..ich bin da am Wochenende wegen Kollegen und da ist mir das eingefallen

0

Ich bin mir zwar nicht sicher aber ich denke, dass sie ihn dir zurückgeben muss, da es -wie du schon erwähnt hast - Diebstahl ist. Auf jeden Fall würde ich da mit deiner Lehrerin ein ernstes Wörtchen reden...

Ja, du Anspruch auf die Herausgabe bzw. Schadensersatz wenn die Lehrerin den Pointer weggeschmissen hat. Nützt dir aber nicht viel, denn du müsstest beweisen, das sie den Pointer vor 2 Jahren einkassiert und nicht mehr rausgegeben hat.

Ich bezweifle das sie das Zeug noch hat aber vermutlich würdest du es wiederbekommen.

Nein, das wäre Unterschlagung

Hallo Hosekopf999,

ich kenne das nur so: Wenn Kindern Dinge abgenommen werden, die sie nicht haben dürfen (Laserpointer, Messer, Waffen, Alkoholika ....), dann werden die Eltern benachrichtigt, die das dann abholen können.

Es kann auch sein, dass die Lehrerin sagt, dass die Eltern das bis zu einem bestimmten Termin abholen können. Euch selbst würde man das nicht mehr aushändigen.

Was vor zweieinhalb Jahren gelaufen ist, weiß ich nicht. Diebstahl ist es nur, wenn der Zweck der Wegnahme ist, sich den Gegenstand anzueignen. Das entfällt ja hier wohl.

Du und deine Eltern können das jetzt versuchen, das Gerät wieder zu bekommen, aber die Aussicht ist ziemlich gering, da ihr euch so lange nicht darum gekümmert habt.

Was möchtest Du wissen?