Frage von BlairB, 65

Kann ich mir das Geld, das mir wegen den Steuern abgezogen wird, auch ohne Lohnsteuerkarte vom Finanzamt zurückholen?

Ich mache gerade einen Ferienjob (Schüler/ü 18) und es werden bei mir auf jeden Fall Lohnsteuer abgerechnet. Da ich noch keine Lohnsteuerkarte besitze, frag ich mich, ob ich am Ende des Jahres das Geld vom Finanzamt überhaupt zurück bekomme.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wilees, 39

Es gibt keine Lohnsteuerkarten mehr, Deine Daten werden elektronisch übermittelt. Du erhältst auch einen entsprechenden Ausdruck davon. ( Nach Beendigung Deiner Tätigkeit )

2017 füllst Du dann nur die nötigen Formulare zur Steuererklärung aus und erhältst, wenn Du nur diesen Ferienjob im Jahr 2016 hattest, Deine komplette Lohnsteuer zurück.

Kommentar von PurpurSound ,

Korrekt, nichts hinzuzufügen!

Kommentar von wilees ,

Besten Dank für`s Sternchen.

Antwort
von Hefti15, 38

Also, ich gehe mal davon aus, der Sachverhalt "spielt" in Deutschland. Weil dann kann ich dich beruhigen: Es gibt schon seit einigen Jahren gar keine Lohnsteuerkarten mehr.

Sie wurde durch "ELStAM = Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale"

Ganz einfach ausgedrückt: Deine Daten sind dort gespeichert und er Arbeitgeber kann sich diese "online" holen. Er braucht also keine Lohnsteuerkarte mehr, um deine Lohnsteuermerkmale zu erfahren.

Dann werden deine Daten (z.B. von wann bis wann hast du gearbeitet, Bruttolohn, einbehaltene Lohnsteuer...) auch nicht mehr auf der Lohnsteuerkarte erfasst, sondern wieder "online" dem Finanzamt mitgeteilt.

Du als Arbeitnehmer bekommt nach Beendigung deiner Tätigkeit bzw. am Ende des Jahres eine "elektronische Lohnsteuerbescheinigung". Was im Grunde ein Blatt Papier ist, auf dem alle relevanten Daten (also Bruttolohn, einbehaltene Lohnsteuer...) steht.

Mit dieser Bescheinigung kannst du dann deine Steuererklärung fertigen.

Antwort
von Griesuh, 14

Es gibt keine Lohnsteuerkarten mehr.

Die Meldungen erfolgen über DTA mit Elstam an das FA und den AG.

Lohnsteuer kannst du dir nicht einfach so "zurückholen".

Liegst du mit deinerm Einkommen unter der jährlichen Freigrenze, bekommst du die geszahlte Steuer rückerstattet.

Übersteigst du die jährliche Freigrenze, so bezahlst du die entsprechende Einkommenssteuer.

Antwort
von RasThavas, 37

Es gibt seit 2010 keine Lohnsteuerkarten mehr.

Du benötigst deine Steuernummer, sonst nix

https://de.wikipedia.org/wiki/Steuernummer

bmf-steuerrechner.de/navigation/nojavascript.jsp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community