Frage von MeBied, 56

Kann ich mich trotzdem als Schreinerin bewerben?

Ich mache gerade meine Mittlere Reife und würde mich gern als Schreinerin bewerben. Meinen Hauptschulabschluss habe ich bereits mit einem Durchschnitt von 1,8 und in Mathe einer Note von 2 uns in Technik ebenfalls eine 2.

Leider habe ich dieses Jahr in Mathe eine 5 bekommen und ich weiß nicht ob ich mich trotzdem bewerben kann/soll.

Ein Freund von mir, der Zimmermann lernt, sagte, es komme denen eher aufs technische Können, als auf die Noten an.

Was denkt ihr?

Antwort
von Huflattich, 23

Versuch macht kluch ;o) 

Klar sprich mit denen, erkläre (falls notwendig) woran die schlechte Mathe Note oder noch besser bewerbe Dich ohne Zeugnis biete Ihnen an ein Praktikum zu machen. 

Immer Persönlich hingehen (wenn die keine Zeit haben mach dort persönlich einen Termin ), die sollen Dich doch kennen lernen.

Eine Schreinerei nimmt eigentlich ganz gerne Frauen als Schreiner/Tischlerin weil das allgemein das Betriebsklima verbessert .

Wenn Du wirklich den Beruf machen möchtest schaffst Du das !

Viel Erfolg !

Antwort
von sozialtusi, 17

Ja klar! Mach! Am besten Praktikum anbieten, damit der Chef sieht, was du kannst.

Antwort
von TheAllisons, 30

Bewirb dich, sonst wirst du nie erfahren, ob du Erfolg haben wirst, aber ich denke, es wird schon klappen

Antwort
von Eiskorn93, 24

Ja bewirb dich. Mein Freund hatte auch ne fünf in Mate und konnte trotzdem. Automechaniker werden.

Antwort
von Wuestenamazone, 11

Wenn du es nicht versuchst wirst du dich immer fragen ob es geklappt hätte. Also versuchs

Antwort
von kaplan79, 10

Heute zählt ein ordentliches Auftreten bei vielen Arbeitgebern mehr, als nur eine Note. Beim Schreiner musst Du zwar rechnen, musst aber kein Mathe-Professor sein. Ich hab selbst Schreiner gelernt...:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community