Kann ich mich selbst einweisen in die Psychiatrie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bist du in ambulanter Therapie?
Falls Ja - besprich das am besten mit deinem Therapeut.
Falls Nein - versuche doch erstmal das.
Wenn ambulant nichts bringt, kannst du immernoch stationär gehen.

Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommen 15jährige darauf - ich weise mich jetzt in die KJP ein?  Wie denn?                                                                                                

Ist jemals eine psychische Erkrankung diagnostiziert worden?                       

Hast Du mit (D)einem Arzt über Deine Probleme gesprochen?                  

Bist Du in therapeutischer Behandlung?

Wenn Du in Deiner Familie keine Unterstützung erfährst, wende Dich ans Jugendamt und bitte um Beratung. Dies sage ich im Hinblick auf in anderen Fragen erwähntes Übergewicht. Dagegen kann man etwas unternehmen. Bist Du deutlich übergewichtig - gehörst Du in ärztliche Behandlung - und kannst möglicherweise eine von der Krankenkasse finanzierte Rehamaßnahme in Anspruch nehmen. Deshalb die Beratung beim JA, wenn Deine Mutter hier nicht aktiv wird. Nach einer solchen Maßnahme würde es Dir sehr wahrscheinlich auch seelisch deutlich besser gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kegsuuu
18.07.2016, 17:22

Wegen dem Übergewicht we ich schon 2 mal in Reha aber das ist hier nicht das Problem...

0

Ja kannst du, aber ich würde mir an deiner Stelle erst von einem Psychologen helfen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kegsuuu
18.07.2016, 17:08

Ich bin bei einer Psychologin aber die hilft mir nicht

0
Kommentar von einfachichseinn
18.07.2016, 19:22

Es kann sich niemand selbst einweisen, das zu behaupten ist vollkommener Blödsinn. Eine Einweisung erfolgt immer durch einen Arzt!

0

Wenn du Probleme mit deinen Eltern hast, dann ist das Jugendamt dein Ansprechpartner, nicht die Psychiatrie.

Du kannst dich auch nicht selbst einweisen. Das kann nur ein Arzt und auch nur dann, wenn ein entsprechender Indikator (also ein Grund) vorliegt.

Ob so ein Grund vorliegt, muss dein Arzt beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du?

du solltest etwa mehr über die ganze Situation schreiben, damit man sich ein besseres Bild machen kann?

so einfach wird man nicht eingewiesen, bzw. kann man  sich auch nicht einweisen lassen, da müssen schon wirklich gravierende Gründe vorliegen!

Wenn dir deine Mutter das Leben zur Hölle macht, könntest du dich ans Jugendamt wenden?

Aber wie gesagt, man bräuchte mehr Informationen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kegsuuu
18.07.2016, 17:17

Also ich bin 15... Meine Mutter mobbt mich aufs übelste beleidigt mich unter aller sau und schlägt auch des öfteren zu...Mein großer Bruder hat sie auch schonmal angezeigt wegen Körperverletzung aber die Anzeige wurde fallen gelassen...Sie hat zu viele Kontakte.. Mit dem Polizist hatte sie mal was

0

Warum ist denn deine Mutter schuld dass du dich selbst verletzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kegsuuu
18.07.2016, 17:08

Sie macht mir das Leben zur Hölle

0
Kommentar von Kegsuuu
18.07.2016, 17:13

Dankeschön

0