Frage von didibeam, 50

kann ich mich selber einweisen lass und muss ich es besser?

Hallo,ich stelle diese Frage,weil ich letztens auf der Straße erst saß und mich überfahren lassen wollte weil ich einfach nicht mehr kann mich macht alles nur noch fertig und ich hab immer noch Gedanken mich selber umzubringen ich ritze mich auch damit ich von den Problem einwenig befreit bin...

Antwort
von RuedigerKaarst, 18

Hallo,
Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Das Netzwerk von www.u25-deutschland.de wurde speziell für jung Leute unter 25 Jahren ins Leben gerufen.
Auch hier hilft man dir gerne.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Sprich mit Deinem Hausarzt und er wird dich an einen geeigneten Kollegen überweisen.

Antwort
von 04738, 18

Ja das kannst du und da solltest du.

Zum thema suizid mehr bei anderen fragen, auf meinem Profil. Wenns dich interressiert

Antwort
von WastedYout, 4

Lass dich selber einweisen bevor du Zwangseingewiesen wirst denn dann kannst du noch gehen wann du willst

Antwort
von kelzinc0, 37

Du kannst zu jedem Krankenhaus gehen und denen das sagen die werden dich dan zu einer Psychatrichen klinik überweisen und auch dorthinbringen oder abholen lassen.

Du kannst dich einweisen lassen und du kannst auch wieder gehen wann du willst.

Antwort
von LittleMistery, 7

Ja, das kannst du. Man wird dir weiterhelfen.

Antwort
von DerFonzie, 21

Hier findest Du Therapeuten, deren Schwerpunkt auf Dialog, nicht (nur) Psychopharmaka liegt. 

http://wilhelm-reich-gesellschaft.de/content/therapeuten

Ausserdem; wenn Du über 18 (geht evtl auch wenn du jünger bist, wenn deine Eltern.dabei zustimmen) bist solltest Du bevor Du dich ggf. einweisen läßt eine Patientenverfügung ausfüllen und in Kopie bei einem für Dich vertrauensvollen Arzt hinterlegen, damit Du in der Psychatrischen Klinik nicht gegen deinen Willen festgehalten.werden kannst;

http://www.patverfue.de/

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe daß esbDir bald besser geht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten