Frage von HelpfulnessPami, 68

Kann ich mich noch für eine vollnarkose entscheiden?

Hallo Leute :) Morgen werde ich am Knie operiert. Der Arzt hat mir gesagt dass eine spinalanästhesie besser sei als eine vollnarkose da man nach der op weniger schmerzen hat. Ich habe aber doch angst vor einer spinalanästhesie ich möchte doch lieber eine vollnarkose. Ich habe so angst davor wegen der spinale. Ihre hasse Nadeln und spritzen über alles. Noch ein Problem ist dass ich es nicht ab haben kann, wenn ich betäubt bin. Ich Krieg schon die kriege wenn mein Fuß einschläft. .. Meine Frage ist nun ob ich morgen zum Arzt sagen kann dass ich doch keine spinalanästhesie möchte sondern eine vollnarkose. Denkt ihr das klappt?

Danke im voraus

Antwort
von Schlauchmayer, 28

Normalerweise sind die bei Rückenmarksanästhesien ohnehin darauf eingerichtet, notfalls, also bei Versagen der geplanten Betäubungsmethode auf Vollnarkose zu wechseln. Von daher gesehen, dürften deine Chancen recht gut sein, dass du eine Vollnarkose bekommen kannst. Solltest halt drauf achten, dass du das Nüchternheitsgebot einhältst.

Wann soll denn die OP sein?

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Hallo :) morgen um 7 Uhr morgens ist die op. Ich hoffe es soooo sehr dass ich mich umentscheiden kann. Aber du hast recht, denn der Narkosearzt hat gesagt , , dass das bei manchen schwierig ist den Punkt zu treffen, wo die Spinale eingesetzt wird und dann doch eine vollnarkose gegeben werden muss. Ich hoffe dass das klappt danke für deine antwort. 

Kommentar von Schlauchmayer ,

Im Prinzip können sie dich zu nichts zwingen. Du kannst ja auch ganz hart deine Einwilligung zur OP zurückziehen, wenn du nicht das gewünschte Betäubungsverfahren bekommst. Geh mal davon aus, dass deinem Wunsch entsprochen werden kann.

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Das stimmt :) Dankeschön 

Kommentar von Schlauchmayer ,

Und, hat es geklappt?

Antwort
von Antitepui, 14

Alles Quatsch. Natürlich kannst du dich umentscheiden. Das geht notfalls noch 5 min vor dem Eingriff. Letztlich bist du der dem man in den Rücken stechen soll. Es gibt nicht DIE Narkose für einen Knie TEP. Manche fahren mit einer SPA bessermanche mit einer Vollnarkose. Knieprotheseneinbau tut nacher sehr weh, deswegen sollte man auf eine gescheite Schmerztherapie wert legen. Dazu legen die meisten Anästhesisten sogenannte Schmerzkatheter an die Nerven des betreffenen Beines. Ich finde die Kombi aus SPA und Schmerzkatheter sehr gut, kann aber auch verstehen wenn man nix mitbekommen will. Die Vollnarkosen sind sehr gut steuerbar geworden und gegen Übelkeit kann man was machen. Nüchtern muss man in jedem Fall vorher sein.

Antwort
von derekshepherd, 42

Nein das ist zu kurzfristig... Du brauchst davor nämlich nochmal einen Termin wegen der Aufklärung von einer Narkose usw

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Hallo :) Er hat mich aufgeklärt wegen beides. Der Narkosearzt ist aber morgen dabei wenn er mir die spinale einsetzt da kann er mich eigentlich gleich aufklären oder ? 

Antwort
von MrZurkon, 40

Nein das geht morgen nicht mehr .Viel zu kurzfristig. Du wurdest nicht aufgeklärt ,du musst nüchtern sein und die müssen es vorbereiten. Das wird nichts mehr .

Ich habe einmal eine Spinalanästhesie machen lassen. Nie wieder ,nur noch Vollnarkose.

Kommentar von HelpfulnessPami ,

Hallo :) oh warum ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten