Frage von Aileenovic, 25

kann ich mich mit Verkäufer Ausbildung weiterbilden?

Hallo ich bin 21 Jahre alt Habe vor zwei Jahren meine Verkäufer Ausbildung beendet und habe bis jetzt in zwei Verschiedenen Firmen gearbeitet. Verkäuferin ist definitiv nicht mein Traumjob. Ich würde vor paar Tagen gekündigt. Und brauche jetzt einen Rat ob eine Weiterbildung für einen anderen Beruf möglich ist oder ob ich einen Beruf komplett neu lernen müsste. Mein Traum wäre ein Büro Job oder ein Job im Autohaus. Für einen neuen Beruf wäre ich offen ich würde nur gerne die Möglichkeiten herausfinden die für mich möglich wären

Danke schon mal im Voraus

Antwort
von Bittenfeld, 13

Als gelernte Verkäuferin mit zwei Jahren Berufserfahrung wäre eine Weiterbildung zur Geprüften Handelsfachwirtin möglich. Ist ein höherer kaufmännischer Abschluss auf Meisterebene, staatlich anerkannt. Kann ein ganz guter Türöffner zu einem neuen Job sein.

Allerdings darfst du damit nicht den Riesen-Karriereturbo erwarten - wenn du keinerlei Berufserfahrung im Bürobereich oder im Autohaus vorzuweisen hast, kann das für viele Arbeitgeber schon ein Ausschlusskriterium sein. Das gilt übrigens auch für Zertifikatslehrgänge im Buchhaltungsbereich!

Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit einer neuen Berufsausbildung, zum Beispiel zur Kauffrau für Büromanagement oder zur Automobilkauffrau. Damit wärst du dann auf jeden Fall in den von dir gewünschten Bereichen.

Antwort
von Joshua18, 18

Du kannst z.B. eine Weiterbildung bei alfatraining zum Finanzbuchhalter oder Lohnbuchhalter machen. Sowas ist förderungsfähig.

Kommentar von Aileenovic ,

Welchen Qualifikationen braucht man dafür ?

Kommentar von Joshua18 ,

Dafür brauchst Du nur eine kaufm. Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten