Kann ich mich mit HIV infizieren, wenn ich in eine Spritze trete, die im See liegt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wegen HIV brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Das wäre rein theoretisch nur möglich, wenn die Spritze gerade erst ins Wasser geworfen wurde und du direkt danach rein trittst. 

Die Wahrscheinlichkeit ist wohl eher bei Null. 

Also keine Sorgen.

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise schwindet das nach einer zeit also ist nichtmehr gefährlich, allerdings weiß ich nicht wie das im wasser ist
aber das es eine spritze war weiß ich auch nicht welcher vollarsch spritzen in seeen schmeißt aber nun gut, gibts alles. hoffen wir mal dass es eine scherbe war und geh einfach mal in 1- 2 wochen zum arzt is nich schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch möglich, aber es gibt viele Randfaktoren, die dabei eine Rolle spielen. Deine Wunde hat bspw geblutet, damit Fremdkörper (dazu zählen auch Viren) aus Deinem Körper gespült werden. Die Spritze (wenn es denn eine war) muss von einem HIV-Infizierten benutzt worden sein und an der Spritze müssen die Viren aktiv bleiben können. Ich vermute im See wird denen das zu kalt ;)
Aber um ganz sicher zu gehen, ab zum Doc und HIV Test machen. Kannst ja sagen, dass Du Kontakt mit einer möglicherweise kontaminierten Spritze gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja, das wäre möglich. Ist aber eher unwahrscheinlich. Ich frage mich auch wie du da gerade auf HIV kommst? Hat doch nicht jeder irgendwo eine mit HIV infizierte Spritze rum liegen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?