Frage von schinzelben, 65

Kann ich mich in Deutschland abmelden, aber dennoch dort angestellt sein?

Ich lebe seit einem Jahr in Südamerika. Ich arbeite über das Internet für meinen Arbeitgeber in Deutschland auf Minijob-Basis. Jetzt möchte ich mich gerne in Deutschland abmelden. Wie wirkt sich das auf mein Arbeitsverhältnis aus? Geht das?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 22

Wenn Du in Südamerika wohnst und hier 300,- Euro auf Minijob basis bekommst für Internetarbeit und Dich abmelden willst, dann stelle alles um.

Dein Arbeitgeber zahlt 300,- + 30,99 % Abgaben für Dich.

Schreibe ihm eine Rechnung und lasse Dir die 390,- Euro zahlen.

Ist für ihn das Gleiche.

Antwort
von diroda, 27

Ja. Wenn du nicht mehr in Deutschland wohnst muß du dich, bzw. deinen Wohnsitz, abmelden. Ich glaube kaum das eine private Krankenversicherung in Südamerika billiger ist als die deutsche gesetzliche. Ohne Krankenversicherung wäre es mir zu riskant.

Antwort
von Nachavi, 38

Wie meinst du abmelden? Du brauchst eine Arbeitsbewiigung, aber nicht unbedingr zwingend eon fester Wohnsitz in Deutschland. 

Kommentar von schinzelben ,

Ich bin deutscher Staatsbürger, wohne aber nicht mehr in Deutschland. Bis jetzt zahle ich aus eigener Tasche die gesetzliche Krankenkasse. Das sind knapp 170 € bei einem Verdienst von 300 €. Ich möchte mich in Deutschland abmelden (Wohnsitz abmelden), um auch die Krankenkasse kündigen zu können. Damit habe ich aber keine deutsche Meldeadresse mehr. Was bedeutet das für meinen Arbeitgeber? Hat das steuerliche Nachteile für ihn?

Antwort
von Herb3472, 32

Warum sollte das nicht gehen?

Kommentar von schinzelben ,

Naja, ist das einfach so machbar oder ist das für mich oder meinen Arbeitgeber mit Schwierigkeiten oder Nachteilen verbunden?

Kommentar von Herb3472 ,

Dein Einkommen musst Du dort versteuern, wo Du den Mittelpunkt Deiner Lebensinteressen hast - also derzeit in Südamerika. Sozialversicherung benötigst Du in Deutschland keine (wenn Du allerdings in Deutschland einmal Rente beziehen möchtest, sieht das etwas anders aus). Und ständigen Wohnsitz hast Du ja keinen mehr in Deutschland. Also wo ist das Problem?

Kommentar von Bakaroo1976 ,

@herb3472:

1. 450,00 EUR - Job wird pauschal versteuert, ebenso gibt es Pauschalen für die SV.

2. Auch wer keinen Wohnsitz in Deutschland hat, kann in Deutschland steuerpflichtig sein - dazu bitte einfach nur mal in § 1 EStG schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community