Frage von SilentX, 83

Kann ich mich bei der Schule abmelden?

Also hatte ja vorher schon eine Frage gestellt (wer also die Vorgeschichte lesen will einfach mal auf meinen Profil gehen). Jedenfalls habe ich meinen erweiterten Realschulabschluss oder auch Fachoberschulreife in Nrw. Und dieser wird auch nur benötigt um in der Ausbildung (in der ich angenommen wurde), "teilzunehmen". Also bin ich nun in Klasse 11 ohne irgendeinen Sinn. Könnte ich mich also in der Schule anmelden und sozusagen bis meine Ausbildung anfängt also Schulfrei haben? Bin 17 und in Nrw ist es meine ich so, dass du keine Vollzeitschulpflicht mehr hast nachdem du 10 Jahre die Schule besucht hast. Also meiner Meinung nach würde es ja keinen Sinn mehr machen auf die Schule zu gehen oder nicht? Erreichen kann ich in der 11 nichts und dazu kommt noch das ich sie sowieso wiederholen müsste (durch den Umzug den wir hatten, rate da mal dazu meine andere Frage zu lesen). Es gibt ja Ausnahmen in der man für eine Zeit von der Schule frei kriegt oder wie in meinem Fall ich ja die Schule wechsel.

Standpunkt: Ich kann jetzt nur für Niedersachsen und Nrw reden, aber ich kann euch sagen trotz allen Antworten die meinten ich müsse weiter zur Schule, es ist nicht so. Ich konnte mich (Oberstufe) ganz normal abmelden und es ist nichtmal was gekommen (war ja vorher 2 Monate ohne mich abgemeldet zu haben nicht in der Schule). Ich kann euch aufjedenfall sagen wenn ihr vorhabt auf eine Berufsschule zu wechseln weil ihr die 11 nicht schafft. Ihr müsst das Jahr nicht in der Schule verbringen, ihr könnt euch abmelden.

Antwort
von Feuerhexe2015, 35

nein kannst du nicht.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Fragen-und-Antworten/U...

eine Voll­zeit­schul­pflicht mit einer Dauer von zehn
Schul­jahren (Schul­pflicht in der Primar­stufe und in der
Sekundar­stufe I - § 37 SchulG) und

eine sich anschließende Schul­pflicht in der Sekundar­stufe II (§ 38 SchulG).

Die Voll­zeit­schul­pflicht wird durch den Besuch der
Grund­schule und einer weiter­führenden allgemein­bildenden Schule
(Hauptschule, Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule) erfüllt. Die
Schul­pflicht in der Sekundar­stufe II wird durch den Besuch der
Teil­zeit­berufs­schule erfüllt; sie kann auch durch den Besuch eines
allgemein­bildenden Bildungs­gangs in einer Schule der Sekundar­stufe II
erfüllt werden.

Für Jugend­liche ohne Berufs­aus­bildungs­ver­hältnis
dauert die Schul­pflicht bis zum Ab­lauf des Schul­jahres, in dem die
Schülerin oder der Schüler das 18. Lebens­jahr voll­endet. Für
Jugend­liche mit Berufs­aus­bildungs­ver­hältnis dauert die
Schul­pflicht so lange, wie ein Berufs­aus­bildungs­ver­hältnis besteht,
das vor Voll­endung des 21. Lebens­jahres begonnen worden ist.

Kommentar von SilentX ,

Ich werde ja noch in diesem Schuljahr 18 also noch vor den Sommerferien. Heißt dies ich könnte mich abmelden? Immerhin werde ich ja am 1.8 eine schulische Ausbildung beginnen. Und da in Nrw die Ferien am 26.7 anfangen hätte ich ja keine Sommerferien. Eigentlich ist es ja so geregelt das die 10-Klässler früher frei kriegen wegen ihrem Abschluss (den ich ja schon habe) also könnte ich ja einfach zurück in die 10 gehen um früher Ferien zu bekommen aber das wäre ja auch unnötig. Schule soll doch fördern, in meinem Falle tut sie dies aber nicht. Halt durch Fächer die ich vorher nicht hatte und somit nicht mitmachen kann, mir also ein Halbes Jahr oder mehr fehlt. Also fördert mich die Schule in keinem Falle da ich nichts verstehe und somit nicht mitmachen kann.

Antwort
von Akka2323, 40

Schulpflicht geht bis 28 Jahre, Du musst dann in die Berufsschule.

Kommentar von Akka2323 ,

18 Jahre natürlich.

Kommentar von SilentX ,

Ja werde ich ja. Fängt meine ich am 1.8 an meine schulische Ausbildung. Ich meine ja meine jetztige Schule die ich besuche und die mir gar nichts bringt.

Kommentar von Akka2323 ,

Wenn Du Deine Schule verlässt, meldet die Dich sofort bei der Berufsschule an, in eine Klasse für Arbeitslose.

Kommentar von SilentX ,

Du das ist eine Berufsschule an der ich die Ausbildung mache. Ich bin schon angemeldet und somit könnte mich meine Schule ja gar nicht mehr dort anmelden xD

Kommentar von Akka2323 ,

Du mußt sie aber bis zum Beginn Deiner Ausbildung schon besuchen, Du bist noch schulpflichtig.

Antwort
von Schuldenhelfer, 13

Lass es und bleibe auf der Schule, auch wenn es dich noch so sehr anstinkt. Das was Du heute nicht lernst, wirst du in 15 oder 20 Jahren mühsam und neben der Arbeit nachholen. Glaub mir ich weiß wovon ich rede

Kommentar von SilentX ,

Du ich werde sicher auf die Berufsschule gehen. Und wenn du meinst ich müsste es mühsam neben der Arbeit nachholen was man in der Oberstufe lernt müsste ich es sowieso, da ich wie gesagt gar nicht mitmachen kann also auf dieser Schule gar nichts lerne. Ich sitze im Unterricht zum und kann nichts dazu beitragen da mir wie gesagt ein halbes Jahr Inhalt fehlt. Und ganz ehrlich bei Informatik würde ich nicht sagen, das ich es mühsam neben der Arbeit nachholen muss.

Antwort
von wilees, 25

Nein, Du bist altersmässig noch schulpflichtig.

Kommentar von SilentX ,

Aber ja nicht Vollzeitschulpflichtig

Antwort
von Schocileo, 18

Du kannst dich nicht von der Schule abmelden- das müssten deine Eltern tun.

Kommentar von SilentX ,

Ja ich meine das doch so xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten