Frage von lililisa, 40

Kann ich mich bei der Polizei bewerben, auch wenn ich keine Ball- und Rückschlagspiele beherrsche?

Hallo ihr lieben, ich habe eine wohl etwas ungewöhnliche Frage. Und zwar möchte ich mich sehr gern bei der hessischen Landespolizei bewerben und habe mich auch schon gut darüber informiert, nur frage ich mich nun aus gegebenem Anlass, ob es erforderlich ist, Ball- und Rückschlagspiele zu beherrschen. Ich bin zwar recht sportlich, mache regelmäßig Kraft- und Ausdauertraining, allerdings kann ich überhaupt keinen Volleyball oder Badminton. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Liebe Grüße

Antwort
von Ninombre, 20

Was ist denn, bei guter vorheriger Information, der gegebene Anlass für die Vermutung, dass es an Badminton oder Volleyball-Fähigkeiten hängen könnte?

Kommentar von lililisa ,

Die Information, dass der Polizeisport auch eben diese Dinge beinhaltet. Ob dies allerdings zum Unterricht gehört, oder nur der freizeitsportlichen Betätigung der Polizeikommissaranwärter dient, konnte ich bisher noch nicht herausfinden, deshalb meine Frage. :)

Kommentar von Ninombre ,

Beides wäre aber keine Einstellungsvoraussetzung bzw. relevant für die Bewerbung:
https://www.polizei.hessen.de/Karriere/Die-Bewerbung/Eignungsauswahlverfahren/br...

Im Zweifel kannst Du die Einstellungsberatung nach weiteren Details fragen. Das ist ja der Vorteil bei den Jobs beim Staat, das mehr auf die Transparenz geschaut wird.

Dienstsport ist vorrangig ein Angebot, damit die Bediensteten fit bleiben. Selbst wenn Volleyball relevant wäre - Du wirst doch eine ganze Menge Dinge lernen, von denen Du jetzt noch keine Ahnung hast. Dann wäre selbst ein verpflichtender Schmetterball doch nichts ungewöhnliches, was Du nicht lernen könntest, oder kannst Du jetzt schon schießen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten