Frage von Frostygen, 234

kann ich mich an HIV anstecken obwohl beide noch nie sex hatte (Oralverkehr)?

Hey Leute

Ich würde gern meine Freundin lecken, hab aber Angst das ich mich anstecke Wir beide sind noch "Jungfrau". Und wir könnnen und 100% vertrauen.

Bitte einfach nur auf die Frage antworten. Ich weiß es gibt tausend andere krankheiten, aber es geht mir gerade einfach nur darum ob ich HIV bekommen kann, ich weiß das keiner aus ihrer Familie HIV/AIDS hat.

MFG

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 105

Was man sich beim Lecken holen kann? Wenn Du es richtig machst eine Menge Komplimente! Wenn Du sie etwas ärgerst und sie z.B. kurz vor dem Höhepunkt ausbremst und sie (noch) nicht kommen lässt, kann es allerdings auch eine Morddrohung werden ("ich bring' Dich um, wenn Du nochmal aufhörst...!" - alles schon gehört) - damit musst Du ggf. also zurechtkommen... ;-)

Ernsthafte Krankheiten sind eher nicht zu befürchten - mach' Dir keinen Kopf! Ich nehme ja auch an, dass Du Deine Freundin nicht auf dem Drogenstrich oder einer AO-Gangbang-Party kennengelernt hast - oder?!

Das gefürchtete HIV wurde meines Wissens noch nie nachweislich oral übertragen und für die anderen Dinge gibt es im Zweifelsfall Antibiotika. Kein Grund also auf das Lecken zu verzichten!

Es gilt schliesslich: "Oralsex ist die wahre Kunst, den fi....en können sogar die Affen!"

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Avoid888, 118

Hat sie denn HIV??

Aber ja, Oralverkehr ist ein Übertragungsweg von Geschlechtskrankheiten und insbesondere HIV.

Übrigens ist HIV der Virus und AIDS ist ein Stadium bei dieser Krankheit, also das letzte Stadium.
Akutphase
Latenzphase
AIDS
Schließt daraus, wenn du dich mit dem HI-Virus anstrickst wirst du zwangsläufig auch irgendwann das AIDS Stadium erreichen.

Ihr solltet offen miteinander reden. Wie alt seid ihr eigentlich?
Wenn du ungeschützten GV mit ihr haben willst und ihr nicht traust, könnt ihr beim Gesundheitsamt kostenlos einen HIV Test machen.

LG und viel Erfolg

Kommentar von Frostygen ,

Wir beide sind 16, sie hat kein HIV/AIDS

Sagt sie und ich vertrau ihr auch, weil wir schon intensiv über das Thema geredet haben

Kommentar von Frostygen ,

Gibt es denn überhaupt eine Methode sie zu lecken ohne sich anzustecken? :(

Kommentar von Tofurky ,

Ja, Lecktücher oder Dental Dams.

Kommentar von MaxGuevara ,

Schließt daraus, wenn du dich mit dem HI-Virus anstrickst wirst du zwangsläufig auch irgendwann das AIDS Stadium erreichen.

Und genau das ist falsch. Wir leben nicht mehr in den 80er Jahren sondern im Jahre 2016. Durch die Medizin heutzutage kann man den Ausbruch von Aids verhindern. Man kann also mit HIV genauso alt werden wie gesunde Menschen ohne jemals Aids zu bekommen. Informier dich da ruhig nochmal genauer

Kommentar von Avoid888 ,

Danke, das ist mir bewusst. Rein theoretisch gesehen, ist das aber der differenzierte Unterschied.
Der Unterschied zwischen HIV und AIDS, den ich ihm ja erläutern wollte.

Und nein, zwingend erfolgreich ist die PrEP oder PEP oder die (bekannteste) HAART Therapie nicht.
Es kann z.B sein, dass du gegen die Medikamente immun bist und somit die medikamentöse Therapie nicht anschlägt. Zwingend wirst du das AIDS Stadium nicht erreichen, da hast du Recht. Das war falsch formuliert.
Aber gefährlich ist der HI-Virus trotzdem und die Lebensqualität der betroffenen Personen ist leider sehr stark eingeschränkt. Nicht der HI-Virus bringt dich um, sondern die unerwünschten Wirkungen.
Das ist eben der Fehler, viele verharmlosen HIV heutzutage, was einfach falsch ist.
Es ist eine tödliche Krankheit und man führt KEIN normales Leben. In der Latenzphase ohne Symptome kann es eine "normale Lebensqualität" sein, was aber immer individuell ist.
Viele Dank für deine Aufklärung ;-)
Aber Danke, ich bin darüber ausreichend geschult.
Schönen Abend noch.

LG

Antwort
von MaxGuevara, 50

Wenn beide noch Jungfrau sind und keiner von beiden im Drogengeschäft war kann man ein HIV Risiko ausschließen. Noch dazu ist eine Ansteckung durch Oralsex bei der Frau auch eher unwahrscheinlich.  Da müssten schon mehrere Faktoren zusammen kommen. 

100% Sicher ist im Leben allerdings nichts. Es gibt auch so genannte Lecktücher die du nutzen kannst, wenn du wegen Krankheiten Angst hast. 

Oder ihr geht einfach mal zum Arzt und lasst euch testen, dann wisst ihr ja woran ihr seid. 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von Solenostemon, 48

Ja wenn der andere Arzt, Krankenschwester, Sanitäter ist oder ein Fixer oder sich ritzt oder mal mit Blut eines infizierten in Berührung gekommen ist indem er sich selbst verletzt hat. 

Sonst eher weniger weil das Virus außerhalb des Körpers kaum überleben kann.

Antwort
von blondii148, 87

Also das ist so.. Bei Oralverkehr ist die Möglichkeit HIV zu übertragen eher gering UNTER DEN BEDIGNUNGEN dass du keine offenen Wunden im Mund hast und du kein Blut leckst. Die Wahrscheinlichkeit es zu bekommen ist schon da nur halt, wie gesagt sehr gering.

Lasst euch doch zur Sicherheit vorher erst beim Arzt abklären, die Wahrscheinlichkeit es zu haben ist zwar eher klein, trotzdem kann man HIV auch anders, als nur durch Sex bekommen.

Der Test ist übrigens gratis. Bzw wird von der Krankenkasse übernommen.

Antwort
von Tofurky, 86

Eine Infektion mit Hiv durch aktiven OV des Mannes ist nur dann möglich, wenn eine größere Menge Blut im Spiel ist. Also wenn deine Partnerin ihre Tage hat. Scheidensekret ist nicht ausreichend infektiös, Speichel verdünnt und die Mundschleimhaut ist keine gute Eintrittspforte. Die Aids Beratung gibt das Risiko als gering bis sehr gering an. Anders sieht es andersherum aus. Also vkn Mann auf Frau. Nur weil jmd. Jungfrau ist, kann er übrigens trotzdem HIV+ sein, wenn es auch unwahrscheinlich ist., Stichwort Blutkonserven, intravenöse Drogen etc.
Wenn du dir Sorgen machst, aber ihr euch zu 100% vertrauen könnt, dann macht doch zusammen einen HIV-Test. Dann habt ihr Sicherheit.
Übrigens gibt es sogenannte Lecktücher bzw. Dental dams, mit denen man sich als Mann beim OV schützen kann. Gibt es in der Apotheke.

Antwort
von SvenWolf89, 105

Wenn deine Freundin keinen HIV Virus hat kann Sie dir auch keinen übertragen.

Der Virus ist im Sekret enthalten sofern ich weiß, ob er jedoch so in deine Blutbahn kommt bin ich überfragt.

Kommentar von Frostygen ,

Genau das weiß ich eben auch nicht

Antwort
von Apfelkind86, 73

Natürlich kann man sich auch mit Oralsex anstecken.

Übrigens auch durch infiziertes Blut, da besteht die Anteckungsquote 100%.

Kommentar von Frostygen ,

Das weiß ich, aber ich meine wäre es den in unserem Fall wirklich möglich?
wir beide sind 16

Kommentar von Apfelkind86 ,

Warum sollte es unmöglich sein? Verstehe ich nicht. Macht beide einen HIV Test, wenn der negativ ist, dann ist es unmöglich, euch gegenseitig anzustecken.

Ansonsten gilt der alte Toyota Spruch: "Nichts ist unmöglich!"

Antwort
von ev0let, 50

Wenn ihr beide noch Jungfrauen sind ist es sehr unwahrscheinlich das ihr HIV habt, lasst euch testen dann wisst ihr es.

Soviel ich weiss kann man HIV nur durch Geschlechtsverkehr (auch Anal) oder über das Blut bekommen, das heisst wenn zwei offene wunden aufeinander kommen. Wenn sie keine Wunde im Mund und du an deinem besten Stück oder umgekehrt hast ist es also nicht möglich.

Antwort
von LittleMac1976, 46

Ein HIV Virus kann übertragen werden, wenn zum Beispiel kleine Verletzungen in der Mundschleimhaut vorhanden sind.


Wenn Sie aber noch keinen Sex hatte, sollte auch kein HIV Virus vorliegen, da dieser vornehmlich beim Sex (aktivtäten) übetragen wird

Antwort
von amiliii, 35

Achwas..
Da muss man zwar vorsichtig sein aber nicht übervorsichtig
Woher soll sies denn haben?!

Kommentar von Frostygen ,

Das ist ja meine Frage, ich will einfach nur wissen ob da was passieren kann:(

Kommentar von amiliii ,

achwas da passiert nichts..

Antwort
von DieFuenfteFrau, 75

Ja, kann man.

Allerdings nicht, wenn die andere Person die Krankheit nicht hat. Das sollte aber eigentlich klar sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community