Frage von user023948, 69

Kann ich meiner Mutter beim Abnehmen helfen?

Hey Leuts! Meine Mutter war immer schlank wegen frustessen hat sie dann aber zugenommen und hat jetzt Bauch und so... ich weiß leider nicht, wieviel sie genau wiegt, da ihr das peinlich ist... immer, wenn ich das Thema unbemerkt darauf lenke, meint sie nur "zu viel". Sie ist 1.63 groß und 45. Joggen mag sie nicht und sie arbeitet auch 5 Tage die woche von 8 bis 14:00 Uhr. Joggen findet sie doof, weil sie meint, dafür müsste sie erstmal weniger wiegen, weil das sonst so auf die Gelenke geht. Eine Ernährungsumstellung der ganzen Familie ist auch schlecht, da ich leicht Untergewichtig bin und mein Bruder auch sehr dünn ist und dann nehmen wir wahrscheinlich noch mehr ab... Wir essen 3x die Woche Nudeln und auch sonst sehr Kohlenhydratreich... mein Bruder verabscheut alles Essen, was nicht zu 50% aus Zucker besteht... ich dagegen bin absolute Gesundheitsfanatikerin... immer, wenn mein Bruder bei meinem Vater zu besuch ist, dann versuche ich für Gesunde Ernährung zu sorgen und so... Ich war neulich beim Blutabnehmen und hab absolut keine Mangel, was ja gut ist, nur ao nebenbei... mein Bruder hockt den ganzen Tag vor der Playstation und wird immer dünner, weil er dabei nicht isst, im Gegensatz zu anderen... wir haben auch nicht so mega viel Geld und diese ganzen teuren Gesunden Obstsorten sind zu teuer... Bananen und Äpfel müssen es tun... im Sommer mal so Erdbeeren und so aber ja... sonst tiefgeforene Früchte... meine Mutter macht kein Sport, weil sie den Haushalt wohl wichtiger findet... (Ich bin mega chaotisch und mich stört das sich stapelnde Geschirr in der Küche nicht XD) Ich schweife mega ab... Also nun zur Frage: Kann ich ihr irgendwie helfen beim abnehmen? Sie frustriert das immer mega, keinen Bikini anziehen zu können... sie würde aber gerne sehr schlank sein... 63 wären ihr zu viel... mehr als 75 Kilo wiegt sie aber schätzungsweise nicht... sie war eben immer sehr dünn und ja... gibt es einfache und vor allem gesunde Rezepte, die eine 14-jährige ohne Geduld machen kann?😂 Mit bezahlbaren Zutaten? Danke für Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wolfsbane, 32

wenn deine Mutter wie du sagst nicht mehr als 70 kilo schwer ist ist sie nicht viel zu schwer. etwas spot zu treiben wäre jedoch keine schlechte idee. vieleicht könntest du dener mutter mal aquafit vorschlagen. dieser sport ist enorm gelenkeschonend und beugt auch rückenproblemen vor und kräftigt die muskulatur. auch könntest du ihr ab und zu im haushalt an die hand gehen auch wenn dich die unordnung nicht stört. hoffe ich konnte dir ein klein wenig helfen.

Antwort
von anonymgurl26, 23

Sei einfach für Sie da und motiviere sie... Das hilft meistens schon ein ganzes Stück wenn eine Person merkt das sie nicht alleine ist :)

Antwort
von inicio, 19

du kannst deiner mutter beim abnehmen helfen in dem du sie moralisch unterstuetzt.

mein mann hat gerade ueber 17kg abnommen(in 2 monaten!), indem er sich "low carb" ernaehrt... das heisst er isst eier,fisch , fleisch, wurst etc und dazu immer viel gemuese, salat -aber gar kein brot, nudeln, reis, kuchen, kartoffeln etc..

das klappt prima und der rest der familie koennte ja weiterhin "saettigungsbeilage" essen..

die verwenung von tiefkuehl gemuese und obst ist dabei ok..

gute rezepte sind zum beipiel: huehnersuppe mit viel gemuese, linsensuppe mit wuerstchen, gebratenen fisch mit salat und erbsnpuerre, karotten mit kottlett etc...

oder ihr macht die brigitte diaet, dann duerft ihr jugendlichen davon etas mehr essen und auch sahne etc dazu tun..

Kommentar von user023948 ,

Ich hab low carb meiner mutter schon mal vorgeschlagen, aber sie meinte, sie kann ohne Kohlenhydrate nicht leben...

Antwort
von user023948, 23

Korrektur : Wahrscheinlich wiegt sie noch nichtmal 70 Kilo...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community