Frage von Finee98, 59

Kann ich meiner Katze helfen?

Mein Kater ist ca 2 1/2 Jahre alt und wohnt jetzt schon 2 Jahre bei uns. Als Freigängerkatze darf er auch nach draußen und versteht sich einigermaßen gut mit den Nachbarkatzen ( Mit 2 kommt er gut zurecht mit 2 anderen eher weniger) Es gibt aber eine Katze in der Nachbarschaft mit dem er sich überhaupt nicht versteht. Immer wenn sie sich begegnen fangen sie an zu kämpfen aber unser kater ist ziemlich klein und recht dünn und so kriegt er immer einiges ab von dem großen dicken Kater. Also er kommt immer blutend nach Hause und ich will ihm immer gerne helfen aber ich weiß nicht wie.. kann man da was tun ???

Antwort
von Luzie9, 12

Da kann man nix tun. Das müssen die Katzen unter sich ausmachen.

Dein Kleiner scheint sich etwas zu überschätzen, wenn er sich regelmäßig mit dem großen Rivalen anlegt. Er muss eben lernen, ihm aus dem Weg zu gehen.

Kastriert ist er hoffentlich? Nicht kastrierte Kater können in der Paarungszeit (die jetzt nochmal losgeht) sehr waghalsig werden, wie ferngesteuert, wenn es um eine rollige Katze geht.

Antwort
von DieNeugierigen, 8

Ich kann mich nur meinen beiden Vorrednern anschließen. Ich habe genau das selbe Problem wie Du. Bei mir geht das nun schon zweieinhalb Jahre lang so, dass mein Kater sich immer mit einer frei lebenden Katze anlegt, den kürzen zieht und mit eine Bisswunde nach Hause kommt. Gerade heute war ich wieder wegen so etwas beim Tierarzt.

Mir ist auch noch kein Mittel eingefallen, da irgendwie helfend für meinen Kater einzugreifen. Da müssen wir wohl mit Leben.  

Antwort
von Maienblume, 23

Wenn Du Deinen kleinen, dünnen Kater nicht jedesmal bei seinen Streifgängen begleiten kannst, dann fürchte ich, kannst Du nichts tun.

Wir hatten auch mal so ein Problem, da hatte sich ein unkastrierter, großer Kater auf meine zwei Kastraten eingeschossen, der hat denen regelrecht aufgelauert. Und meine Zwei waren auch nicht klein (Maine Coon), aber mit der Durchsetzungsfähigkeit war es halt nicht weit her, und zusammengearbeitet haben sie erst recht nicht. Einmal konnte ich mit dem Gartenschlauch einen Strahl dazwischensetzen, aber da hat der Fremde nur kurz abgedreht, und dann kam er wieder an mit Kampfeslust in den Augen...

Nicht mal ein voller Eimer Wasser hat das beenden können. Für diesen Tag, ja... aber bei der nächsten Gelegenheit hingen sie wieder zusammen.

Du kannst nur darauf zählen, daß Dein Kleiner schlauer wird, und Begegnungen vermeidet. So war es dann letztlich auch bei uns.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten