Frage von HorseFriend4, 42

kann ich meinen hasen schon im Juli auf den balkon stelle?

Hallo ihr lieben,ich wollte mal fragen ob ich meinen hasen im juli auf den balkon stellen kann oder ob es schon zuspät ist.Er ist 2 jahre alt und stand bis vor 2 monaten (bevor ich ihn gekauft hatte) schon immer draußen.Also kann ich ihn im Juli raus stellen?? lg

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 12

Hi,

ist die Temperatur draußen genau so wie in Deiner Wohnung? Wenn ja, dann kann er raus. Ist es draußen aber wesentlich wärmer, dann noch nicht. Ist es etwas kälter draußen, dann geht es. Wichtig : Schattenplätze und Luftzirkulation!

Aber, bitte informiere Dich dringend über Kaninchen (Du hast keinen Hasen^^), denn, Einzelhaltung ist Tierquälerei! Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere die immer Artgenossen brauchen mit denen sie kommunizieren und interagieren können. Alleine vereinsamen sie, bekmmen Verhaltensstörungen und erreichen meist nicht ihr höchstalter weil sie unter der Einsamkeit leiden.

Ist Dein Männchen kastriert?

  • Wenn nein, dann erstmal sofort nachholen! Soll er eine Partnerin bekommen, dann muss er 6 Wochen alleine sitzen, soll er einen Partner bekommen, dann mind. ca. 2 Wochen.
  • Wenn ja, dann kannst Du ihm ein Weibchen oder ein kastr. Männchen holen ;)
    Wichtig ist das Alter sollte in etwa gleich alt sein, max. 2-3 Jahre Altersunterschied, mind. 16 Wochen alt, und Du musst die beiden vergesellschaften!

"Nach draußen" stellen hört sich aber irgendwie nach einem handelsüblichen Käfig an... Mal davon abgesehen das Käfige viel zu klein und somit Tierquälerei ist, kann man diese Dinger nicht einfach nach draußen stellen! Es muss ein Stall bzw Gegehe sein!
Daher müsstest Du erstmal was besorgen und kreativ werden damit er auf den Balkon kann! ;) Bedenke; auch Balkone müssen wegen Mardern und Raubvögeln abgesichert sein!

Bitte beachte:
Kaninchen brauchen in Außenhaltung mindestens 3qm Platz je Tier + Schutzhütte, und das auf 1 Ebene und immer zugänglich!
In Innenhaltung brauchen sie mindestens 2qm je Tier + tägl. Auslauf.

Schau mal auf folgenden Seiten nach, da findest Du alles Wissenswerte über Kaninchen/-haltung, auch Infos/ Inspiration zu Außengehegen ;)

Gruß

Kommentar von HorseFriend4 ,

ja er ist kastriert,und er hatte bis vor einer woche auch noch ein weibchen an seiner seite jedoch wurde sie,bei uns im garten von einem fuchs geholt und das noch nicht mal nachts also tags über.Sie haben einen riesen großes gehege was über drei etagen geht mit spielzeug etc.Klar tags über sind wir im garten doch lassen wir ihn nicht mehr ganz dort wegen dem vorfall mit dem weibchen

Kommentar von monara1988 ,

h, das tut mir Leid für Dich und den Kleinen... :(
Besorge ihm schnell einen neuen Partner/in, denn er leided alleine. Oft wird sogar beobachtet das verbliebene Tiere aus Einsamkeit zeitnah versterben...

Das Gehege war also nicht mardersicher?! -.- Schau mal unter den Links die ich Dir gepostet habe, da findest Du auch Infos darüber wie man das Außengehege ein-und-ausbruchssicher macht ;)

Der Fuchs oder besser der marder kommt auch auf Balkone, der Raubvogel sowieso, also muss auch der sehr gut gesichert sein^^

Antwort
von hamburgerjung69, 27

Tierquälerei! Guck ja dass er im garten toben kann oder in deiner Wohnung

Kommentar von HorseFriend4 ,

wissen sie den was wir für ein balkon haben oder was wir für einen käfig haben?!

Kommentar von hamburgerjung69 ,

Ne aber generell Käfig ist nicht so nett dem Häschen gegenüber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten