Kann ich meinen geburtsnamen nach der scheidung meiner mutter und meinem nicht leiblichem vater wieder annehmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, ein Freund von mir hatte den gleichen Wunsch wie, weil er zur Hochzeit seinen Geburtsnamen haben wollte. Er musste um die 200€ dafür bezahlen.

Genaueres kann dir aber auch dein Einwonermeldeamt sagen, da du das auch dort machst. Ein kurzer Anruf sollte schon weiterhelfen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung