Frage von AntwortBITTE202, 128

Kann ich meinen freundinnen anvertrauen dass ich mich selbstbefriedige... Es wird ja sonst immer als Sünde angesehen?

Sollte ich meinen freundinnen sagen dass ich mich selbst anfasse? Eine meiner freundinnen gab es schon zu und wir alle hatten doof geguckt obwohl ich es auch mache Klingt doof aber ich weiß es nicht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 71

Selbstbefriedigung ist ein natürlicher Bestandteil gesunder Sexualität - und fast jeder macht es mehr oder weniger häufig. Manche verleugnen es, Andere geben es zu und wieder Andere gehen damit hausieren - das ist Geschmacksache...

Als "Sünde" sehen es höchstens die Fans uralter Märchenbücher an, die glauben, dass ihr imaginärer Freund sich dafür interessiert, was eines seiner "Geschöpfe" mit seinen Geschlechtsorganen anstellt...

Denk' dran: Atheisten haben den besseren Sex - denen schaut keiner zu!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von TorDerSchatten, 65

Ich bin der Meinung, daß das Privatsache ist und wenn, dann spricht man mit seinem Partner darüber. Ich finde, das gehen Freundinnen einfach nichts an, welche Art von Sexualität man auslebt.

Antwort
von Misuuuu, 63

Ich denke das es eigentlich jeder macht und nicht zugibt ... du musst wissen ob du zu stehen willst oder nicht ^^ ich find es aber nicht schlimm das ist doch vollkommen menschlich und normal
LG

Expertenantwort
von Matzko, Community-Experte für Sex, 19

Selbstbefriedigung ist weder eine Sünde, noch ist sie schädlich oder ungesund. Ganz im Gegenteil, sie ist gesund, normal und gehört für viele Menschen zu ihrem Leben wie essen, trinken und schlafen. Ob du darüber mit deinen Freundinnen reden willst oder nicht, ist alleine deine Angelegenheit. Du musst einschätzen, wie dein Vertrauensverhältnis zu ihnen ist. Leider ist die Selbstbefriedigung immer noch ein Tabu-Thema, worüber die meisten Menschen nicht gerne reden.

Antwort
von erosxisxsore, 61

Egal ob du es sagst oder nicht, es sich selbst zu machen ist auf keinen Fall falsch. Mach es nach Bauchgefühl. Wenn du denkst, du kannst es deinen Freunden anvertrauen, dann werden sie sich wahrscheinlich auch eher zu dem Thema öffnen :)

Antwort
von KawaiiRiven, 69

Das kann ich dir nicht beantworten, ich kenne dich nicht und deine Freunde genauso wenig. Ich persönlich würde nicht wirklich mit jemandem über sowas reden =D

Antwort
von Lily674, 9

Also ich und meine besten Freundinnen reden oft darüber. Es ist ja auch ganz normal. Sprich doch mal das Thema an und mach allen klar das es nicht schlimm ist!

Antwort
von data2309, 40

ist doch das normalste der welt.

daran ist nix schlimmes oder verwerfliches, machen Millionen von Menschen, Männer UND Frauen jeden tag. manchen können darüber redenund manchen wollen eben nicht darüber reden.

und das ist keine sünde, du wirst nicht blind davon oder sonstwas.

wenn du denkst, das die "doof"schauen, dann behalte es für dich, mit dem wissen, daß sie es vermutlich auch alle machen.

und für dich selbst, genieße es, wenn es dir gefällt!

Antwort
von blechkuebel, 45

Kommt drauf an, wie religiös ihr seid. Wenn ihr alle religiös seid und das in eurer Religion als Sünde angesehen wird, dann macht das es wahrscheinlich schwieriger, darüber zu reden, und dann würde ich das - glaube ich - sein lassen.

Die Frage ist auch, ob ihr Euch darüber austauschen wollt. Man muss nicht alles erzählen (kann man aber, wenn man will).

Antwort
von claire025, 57

Ist doch persönlich, muss doch keiner wissen was du machst. Ist doch sowieso jedem klar das andere das (natürlicher Weise) machen :D

Antwort
von wanted98, 49

Naja macht eh jeder nur die wenigsten geben es zu.Aber unbedingt sagen würde ich selbst nicht wollen.Jeder eigene Sache.Wenn du es unbedingt sagen möchtest und dich nicht zurück halten kannst dann sag viel reden können die nicht.Aber finde ich eig bissl Kindisch dieses Thema.

Antwort
von unicorn4, 43

Ich fände es toll wenn mir meine Freunde sowas wichtiges anvertrauen weil das ja als Mädchen so ne Sache ist aber es kann wirklich sein dass sie blöd reagieren was sie eigentlich zu keinen richtigen Freunden macht

Antwort
von tigerlill, 42

Eigentlich geht es niemanden was an..da es seine Privatsache ist..aber wenn du es unbedingt los werden möchtest.. Nur zu!

Antwort
von einfachichseinn, 36

Wieso wird es als Sünde angesehen?

Wenn sich deine Freundin sich dir anvertraut hat, solltest du es auch machen ;)

Das kannst du ja auch nur so unter vier Augen machen, wenn der Rest nur doof schaut

Antwort
von Chillkroete1994, 41

Mit seinen Freunden sollte man über alles reden können ;) vllt kannst du ja genau mit der Freundin mal drüber sprechen die es selbst zugegeben hat .

Macht es dir nur leichter da du weißt sie hat es ja schon selbst mal zugegeben .

Ist ja auch keines Wegs etwas schlimmes ..

Wie weit du gehen möchtest und wem du es erzählst liegt ganz bei dir :)

Antwort
von ririririri, 51

Klar.. ich finde die zeit, in der sowas komisch is ist längst vorbei.. man sollte einfach offen damit umgehn

Antwort
von DerEchteHeld, 52

Das ist doch Kinderkacke. Augen machen sie erst wenn du einen 3er hattest.

Antwort
von Wischkraft1, 55

Schau dir diesen Youtube Film an, der macht dir klar, was Sünde ist.

Antwort
von Mirsatiuzz, 29

Unnötig wenn du es Ihnen sagst;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten