Frage von Filipic, 52

Kann ich meinen Arzt trauen?

Ich habe seit 4 wochen hell braunen Stuhl gang, das alles kam nach einer eiweis Diät, ich habe gelessen das es eine leber Krankheit sein kann, also bin ich zu Arzt gegangen und habe eine Blut Abnahme gemacht, meine Leber war in Ordnung nur mein biliburn (oder so) war hoch aber nicht schlimm es ist sogar gesunken seit letzten Jahr, mein Arzt sagt das es nicht schlimm ist wenn mein Stuhl hell ist, er denk es kamm von meiner Eiweiß diät, solange ich mir nicht übel ist oder ich nicht müde bin ist alles okey, hat er recht ? Ich hätte noch nie so ein hellen Stuhl gang, und mankchmal richtig es wirklich sehr eklich und wenn ich etwas mit Körner esse sieht man das im stuhl, kann ich meinen Arzt vertraune?

Antwort
von Kurpfalz67, 9

Wenn deine Blutwerte ok sind, dann kann man davon ausgehen, dass deine Leber auch ok ist.

Korrekt ist, dass ein heller Stuhlgang auf eine Lebererkrankung hinweisen kann. Sollte die Leber krank sein, sieht man das aber im Blutbild.

Insofern ist der Rückschluss auf deine Ernährung zulässig und auch die wahrscheinlichste Erklärung für den hellen Stuhlgang.

Iss´mal etwas Vernünftiges und du wirst wohl eine Veränderung bemerken.

Davon abgesehen solltest du eher deinem Arzt vertrauen, als irgendwelchen Kommentaren von Leuten, die wenig Ahnung vom Thema haben.

Wenn du denkst, dass dein Arzt die Situation nicht richtig einschätzt, dann geh´zu einem anderen Arzt und hole dir eine Zweitmeinung.

Antwort
von Huflattich, 9

Bilirubin-wert ist  zu hoch .Ob Du deinem Arzt trauen kannst, weiß ich nicht Wenn Du Dir nicht sicher bist, warum gehst Du überhaupt noch hin ?

Wenn man sich so deine Fragen so anschaut, scheinst Du etwas hypochondrisch veranlagt zu sein. Warum ständig Bluttest etc ?

Je mehr Du Dich mit den Krankheiten beschäftigst, je mehr Du Dich beobachtest, desto sicherer wirst Du eines Tages die Krankheit haben, die Du erwartest .

Lebe nicht in Angst um deine Gesundheit, sondern mache das was ein Mensch sonst auch tut - normal und unbesorgt leben .Dann klappt das auch mit dem Stuhlgang usw.usw. usw.

Antwort
von Spassbremse1, 6

Blutergebnisse können durch verschiedene Umstände verfälscht werden.

Lasse die Werte nochmal von einem anderen Arzt und auch Labor überprüfen. Frage am besten nach, welches Labor er beauftragt.

Allein durch falsche Lagerung zwischen Blutabnahme und Blutuntersuchung, können sich Werte erheblich verändern.

http://www.apotheken-umschau.de/Laborwerte/Laborbefund-Wie-zuverlaessig-sind-die...

Antwort
von Lumpazi77, 19

Deinen Arzt vertraust Du nicht, aber irgendwelchen Kommentaren hier ? Ich fasse es nicht !

Kommentar von GehOrgel ,

Und Du vertraust den Chemieverteilern in weissen Kittel mit ihrem Wissen aus dem vergangenen Jahrhundert? Gesteuert von der Pharmaindustrie? Ich fass es nicht!

Schon mal was von Eigenverantwortung gehört?

Kommentar von Kurpfalz67 ,

@GehOrgel

Eigenverantwortung ist ok. 

Aber Selbstdiagnose ist Unfug!

Antwort
von Noelita, 9

Ganz normal! Alles ok mit dir

Antwort
von GehOrgel, 15

Na weißt du, ist dir nicht klar, dass die Farbe des Stuhls davon abhängig ist, WAS Du ißt? Iss mal einen Tag lang -oder zwei-  nur rote Beete, was denkst du, was passiert? - so in 2 Tagen?

Antwort
von ersterFcKathas, 13

vertraue niemals einem weißen kittel... :o)   wenn du körner ißt , ist es ganz normal das die im stuhl drin sind

Antwort
von AthionOdineatar, 19

Hallo, ich sehe das genau so wie dein Arzt!

Deinem Text zufolge bist du völlig gesund, und das mit den Körnern im Stuhl ist auch normal!



LG!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten