Frage von Wiesikong, 45

Kann ich meinen Anbieter bei schlechter Netzqualität verklagen?

Hallo, Seit geraumer Zeit habe ich Probleme mit meiner Netzqualität meines DSL Tarifs bei O2 (O2 DSL All IN S) eig sollte es eine 800er Leitung sein und dieses Datenspektrum konnte auch bis vor ca. 2 Wochen ausgenutzt werden doch seither habe ich vllcht noch 50 kbits pro Sekunde. Habe auch schon den Support kontaktiert doch dieser war unfähig mir zu helfen. Kann es sein, dass ich seit 2 Wochen in einem Funkloch lebe obwohl ich nicht umgezogen bin? (Lebe derzeit in München am Haderner Stern). Kann mir jemand helfen das Problem zu lösen, weil diese Datenrate mag ich nicht. Vielen Dank, Ediz

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 10

Hallo Wiesikong,

am besten meldest Du Dich mal im Hilfebereich von http://www.o2online.de/ - dort hast Du dann auch die Möglichkeit, nach möglichen Ursachen zu schauen oder eine Lösung herbei zu führen.

Oftmals ist es schon hilfreich, wenn man den DSL-Router mal zwei, drei Minuten komplett vom Strom nimmt.

Gruß,

Lars

Antwort
von asdundab, 25

Was hat denn DSL mit einem Funkloch zu tun, das kommt doch über Kupfer-Kabel.

Antwort
von KickLulu, 20

Kündigen ja verklagen eher nicht

Kommentar von AntworterBasic ,

du hast höchstens die Chance, einen besseren Vertrag zum selben Preis zu bekommen, wenn du denen ne Vertragskündigung schickst. (um "》》dir ein besseres Bild von ihnen machen zu können《《")

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community