Frage von EGitarre, 91

Kann ich meinen alten RAM einfach austauschen?

Hallihallo! ich habe vor, mir etwas mehr RAM zu besorgen. Habe mich jetzt mal erkundigt und da wird meistens gesagt es ist am einfachsten den gleichen nochmal zu kaufen. Leider ist meiner wohl schon recht schrottig und wird nicht so verkauft.
Auf mein Mainboard passen leider nur 2 Chips, so dass ich jetzt überlege, mir 2 komplett neue zu holen mit je 8GB. Eigentlich sollte ich das einfach so austauschen können, oder? RAM ist ja so gesehen kein dauerhafter Speicher, so dass da keine wichtigen Daten/Einstellungen mit meinem PC drauf gesichert sind, richtig?

Antwort
von BigBen38, 56

Richtig, Ram ist der reine Arbeitsspeicher, alle Daten die dort liegen sind nach dem Runterfahren weg...

Welchen Ramspeicher Du brauchst und welcher passt, sagt Dir um Grunde die Bedienungsanleitung des Mainboards...

Zb ob das Mainboard überhaupt 2x 8GB also 16GB verwalten kann...und mit welcher max. Mhz Taktung....

Und natürlich ob DDR3 64Dim oder so ...

Da gibts n haufen verschiedene - Laptop ist eh anders als PC.

Im Zweifel dürfte der Sockel auf dem alten Ram zu finden sein und Google kann Dir sagen was max möglich ist...

Kommentar von EGitarre ,

https://www.asus.com/de/Motherboards/H81MPLUS/

Dieses Mainboard habe ich,  dazu lese ich allerdings nicht mehr, als dass es 2 DDR3 Slots hat.  Ich würde mir 2x8 HyperX Savage 1866mhz CL9 holen.  Sollte das funktionieren?

Kommentar von EGitarre ,

Ah, schon gut. Habe grade gesehen dass da noch mehr steht :P  

Müssen 1600 Mhz, mehr kann es nicht :D

Da steht iwas. von DIMM. ist das auch zu beachten?

Kommentar von BigBen38 ,

240 Pin DIMM ist der Sockel...

Wenn Du Ramspeicher ansiehst, sind sie unterschiedlich lang und haben an unterschiedlicher Stelle ne Kerbe ...das sagt Dir DIMM 

Kommentar von BigBen38 ,

Nein, vermutlich nicht ...denn :

Memory
- 2 x DIMM, Max. 16GB, DDR3 1600/1333/1066 MHz Non-ECC, Un-buffered Memory
- Dual Channel Memory Architecture

16GB sind max ok ...aber max ist 1600 Mhz...

240pin DIMM

Kommentar von EGitarre ,

Was ist denn DIMM?  Würde die 1600Mhz version funktionieren?

Kommentar von EGitarre ,

Oh, hab den Kommentar was DIMM ist überlesen.  

Kommentar von EGitarre ,

Danke :P  Wo hattest du denn das mit dem 240 Dimm gelesen? Ich sehe da nur was von Hyper Dimm :D

Kommentar von BigBen38 ,

240 Pin - die Anzahl der Kontakte ...

Steht in ner englischen Bedienungsanleitung ...aber ich guck gern nochmal - der Sockel ist DIMM 

Kommentar von EGitarre ,

http://www.amazon.de/HyperX-HX316C10F-Arbeitsspeicher-1600MHz-DDR3-RAM/dp/B00J8E...

Also sollte der es tun, oder? :D  Bin so auf HyperX fixiert weil ich da nen Bekannten habe der mir von Restposten was schönes gut und günstig mitbringen kann :P

Kommentar von BigBen38 ,

Asus sagt:

Arbeitsspeicher

2 x DIMM, Max. 16GB, DDR3 1600/1333/1066 MHz Memory 

Dual Channel-Speicherarchitektur

Unterstützt Intel® Extreme Memory Profile (XMP)

* Die Hyper DIMM-Unterstützung ist von den Merkmalen des jeweiligen Prozessors abhängig. 

* Eine Liste freigegebener Speichermodule finden Sie auf der Webseite  oder im Benutzerhandbuch.

* Due to Intel® chipset limitation, DDR3 1600 MHz and higher memory modules on XMP mode will run at the maximum transfer rate of DDR3 1600 Mhz.

Also ob Hyper DIMM funzt, hängt vom Prozessor ab...im Zweifel normales

Kommentar von EGitarre ,

Alles klar. Danke fürs Zeit nehmen :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community