Kann ich meinen abschluss schaffen obwohl ich von der 6-9 nichts mitbekommen habe ...(durch schwänzen) wenn ja wie bitte um hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wird schwer, verdammt schwer. Und ohne deine Eltern wirst du es kaum schaffen.

Als ersten Schritt rate ich dir: Wende dich an den Vertrauenslehrer. Schildere ihm deine Situation. Wie hier, nur ausführlicher. Dann schau ob du die neunete freifwillig wiederholen darfst ( ob da die Schule mitspielt ist fraglich, schließlich hast du es schon selber vermasselt, aber versuch es einach) So hast du noch 2 Jahre zeit den Stoff aufzuholen.

Oder wenn du wieder Angst vor Mobbing hast, schau das du auch noch die Schule wechseln kannst, einen Neuanfang kannst. Denn Mobbingopfer kennt man oft in der ganzen Schule und es kann sein  (muss nicht) das es in der neuen Klasse der alten Schule auch wieder losgeht.

Jedenfalls bauchst du für all das deine Eltern.

Nur in der 10 alles nachholen zu wollen, wird schwer sein, und der einmal gemachte Abschluss zählt dann. Da kannst du nicht kommen und sagen ich will noch mal, der ist mir zu schlect.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das allerwichtigste ist, deine Ängste zu bearbeiten. MIt Angst funktioniert das Großhirn nicht und du kannst dir schon gleich gar nichts mehr merken. Also macht erst mal möglichst viel, was dich entspannt, Sport, schöne Musik hören usw. Wenn du dich gut fühlst, dann nimm dir das erste Schulbuch vor und beginne von vorne. Da du so viel verpasst hast, musst du das möglicherweise in deiner Freizeit machen, wenn du dein Ziel errichen willst. Vielleicht gibt es eine Organisation oder ein Jugendhaus, wo Nachhilfe angeboen wird.

Lernen tut nicht weh, nur die Angst schmerzt uns so. Wenn du merkst, dass du vorwärts kommst, wirst du merken, dass Lernen auch richtig Spaß machen kann.

Sprich unbedingt mit einer Lehrerin oder einem Lehrer, zu dem du Vertrauen hast. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie dir weiter helfen können und dich bei deinem Vorhaben unterstützen.

Du kannst es schaffen, du brauchst halt viel Selbstvertrauen und Durchhaltevermögen dazu. Das wünsche ich dir und außerdem gute Begleiter auf deinem Weg. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten wäre es wenn du den Rest der Schulzeit einfach aufpaßt meisten is das was man am Ende macht auch am wichtigsten ich habe auch viel geschwentzt daher kenne ich das zu gut und das mit den Aggressionen und die blöden Sprüche auch. Kleiner Tip dazu wenn sowas vorkommt hor einfach nicht drauf das sind leute die den Stress warscheinlich einfach nur so suchen und wenn du die einfach ignorierst hören die auch irgentwan auf, hör einfach nicht drauf was die dir sagen. Konzentrier dich auf das was für dich wichtig ist was in dem Fall denke ich mal die Schule ist. Lg 1337

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Als erstes mach dir keinen Stress... Ich weiß nicht ob du schon Ferien hast ... Lerne einfach den Stoff der Klassen nach und lerne auch einbisschen voraus(das beeindruckt die Lehrer und du bekommst ein paar gute Noten) Suche dir einen Nachhilfelehrer(meistens gibt es auch solche Schüler an Schulen die Nachhilfe anbieten) oder lerne mit Freunden , das macht Spaß und hilft dir bestimmt. Auch Lernbücher gibt es 10000 .. Ich empfehle dir die von "stark". Es gibt welche die zum Beispiel das ganze Grundwissen von der 5-10 zusammenfassen... (Kauf sie dir dann bei medimops(sind dort gebrauchte Bücher in nem super Zustand) oder schau mal bei einer Bücherei vorbei, frag Freunde , frag Verwandte... somit musst du auch nicht viel Geld für Bücher ausgeben... Ich bin mir sicher das du es schafft und wüpnsche dir noch vie Glück... Hoffe ich konnte dir Helfen! 

Liebe Grüße Mai

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 Schuljahre aufzuholen, ist schon einiges.... Und wenn du dich gerade so durchgemogelt hast, wirst du es in der 10. und bei den Prüfungen schwer haben...

Du könntest die 9. freiwillig wiederholen. Oder du ziehst es so durch gibts dein bestes, also NICHT schwänzen, fleissig lernen, notfalls Nachhilfe nehmen, wenn du den Abschluss nicht schaffst, die 10. wiederholen. Wenn du den Abschluss zwar schaffst, er aber schlecht ist, könntest du vielleicht auf einer beruflichen Schule weitermachen um dich danach zu bewerben und deine Chancen zu verbessern.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymDepressed
24.07.2016, 06:38

Ja danke .. aber mein 2. problem ist das lernen ich weiß nicht wie ich neige leicht zu überforderungen beim lernen und suche nach einer einfachen methode dies auch im kopf zu behalten 

0

Um einen Abschluss zu schaffen, musst Du nicht in die Schule gehen, sondern Prüfungen bestehen. Zu denen musst Du zugelassen werden. Fang mit dem Hauptschulabschluss an; der ist am leichtesten. Dazu kannst Du Dir die Prüfungsfragen mehrerer vergangener Schuljahre besorgen. Dann bekommst Du eine Vorstellung davon, was man in einer Prüfung von Dir wissen will.

Wenn Du ncht alleine lernen willst, suchst Du Dir einen Lehrer oder eine Weiterbildungsmöglichkeit (Volkshochschule oder oder so etwas wie das hier: http://www.kern-bildung.de )

Ob Du das allerdings zum Ende dieses Schuljahres schaffst, kann ich Dir nicht sagen, weil ich Deinen Wissenstand nicht kenne. Ansonsten beendest Du die Schule ohne Abschluss und bereitest Dich im darauffolgenden Jahr auf die Prüfung vor.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung